Alles zum Thema: Manipilierte Zinsberechnungen

Zinsmanipulationen – Bafin greift deutsche Bank an

/ 05.01.2014 / / 35

Die deutsche Finanzaufsicht BaFin hat deutliche Kritik an der Deutschen Bank formuliert und insbesondere deren Co-Chefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen scharf kritisiert. Vorwurf: Der Vorstand der Deutschen Bank sowie der Aufsichtsrat hätten die Affäre rund um die Zinsmanipulationen beim “Libor-Skandal” nicht ordentlich aufgearbeitet. Laut Spiegel prüft die Bafin “ob eine Beteiligung oder Kenntnis des Senior Managements bezüglich möglicher Manipulationsversuche bestand”. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961