Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

https://kapitalschutz.de/kanzleien/hoffmann/beitr%C3%A4ge/abbuchungen-paidwings-ag

jungwillalt.com – Wirklich?

/ 18.05.2022 / / 27
jungwillalt.com ist ein Datingportal der Paidwings AG (Schweiz). Rechtsanwälte vermuten, dass sich dahinter eine ABo-Falle verbirgt. Nach einem ungekündigten Probe-Abo werden 90 Euro/Monat vom Konto des Opfers abgebucht.

Das angebliche Dating-Portal “jungwillalt.com” hat sich eine ganz besondere Zielgruppe ausgesucht: Männer, die wirklich glauben, dass junge Mädchen alte Kerle lieben. OK, es gibt so Fälle, erinnern wir uns an Jopi Heesters – Jung liebt alt – aber grundsätzlich: “Nein, eher nicht!” Das Portal “jungwillalt.com” stellt das aber ganz anders dar und reiht die Fotos blutjunger Beauties wie an Perlenketten aneinander: “Alle handverlesen”, so der Qualitätsanspruch des Anbieters Paidwings AG. weiterlesen

Abbuchungen durch Paidwings AG – Musterbrief und Forderungsabwehr

/ 19.05.2022 / / 87
Abbuchungen der Paidwings AG

Die Schweizer Paidwings AG führt diverse Portale die vorgeben, funktionierende Flirt- und Seitensprung-Gelegenheiten anbahnen zu können. User werden über eine probeabo in die Abfofalle ineingezogen und sollen dann 1080 Euro jährlich bezahlen. Forderungen werden abgebucht, da für das Probeabo bereits eine Bankverbindung angegeben werden muss.

Inhaltsangabe Thema “Paidwings AG”

Jede Abofalle hat so ihr eigenes System: Beim Schweizer Unternehmen Paidwings AG ist es wohl so, dass Abofallen-Opfer erst beim Blick auf ihre Kontoauszüge bzw. Kreditkartenabrechnung Verdacht schöpfen und sich dann erst auf die Suche nach dem “Was könnte das denn gewesen sein?” machen.  Hier die Antwort: Paidwings bietet eine Reihe von vermeintlichen Dating-Portalen an. whatsexy.de, fremdgehen.com, jungwillalt.com, gelegenheitssex.com und reifer6.de sind da nur ein paar Beispiele. weiterlesen