Joomla 1.5 unsicher

/ 04.09.2013 / / 88

Joomla war Ende der Ende der 2010-er Jahre ein besonders bei Anwälten sehr beliebtes Redaktionssystem. Es weist allerdings in den damals verwendeten Versionen 1.5 und 1.6 gravierende Sicherheitslücken auf, die nur durch ein Upgrade auf die völlig neu organisierte Joomla 2.5-er Version geschlossen werden können. Problem dabei: Eine Migration von 1.5 auf 2.5 oder gar 3.0 ist sehr aufwändig und vor allem mit viel Handarbeit verbunden – je mehr, je mehr individuelle Komponenten verbaut wurden. Gerade diese Komponenten wurden vielfach nicht an das neue System angepasst, sondern neu für 2.5 entwickelt. Für eine durchschnittliche Upgrade-Aktion auf Joomla 2.5 müssen 1 bis 2 Entwicklertage eingeplant werden mit Kosten zwischen 800 und 1500 Euro. Udo Schmallenberg, SEO-Consultant bei schmallenberg.txt: „Oft ist ein Umstieg auf ein neues System verbunden mit einem grafischen und inhaltlichen Relaunch der Homepage der wirtschaftlich bessere Weg, zumal neue die inhaltlichen und strukturellen Fehler der alten Homepage in einem Abwasch mit abgestellt werden!“ weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...