FHH Schiffsfonds: Drei Fonds melden innerhalb weniger Wochen Insolvenz an

/ 24.05.2017 / / 88

Die Krise der Schifffahrt verschont auch die FFH Schiffsfonds nicht. Das Fondhaus Hamburg meldete in den vergangenen Wochen gleich drei Insolvenzen an. Betroffen sind die Schiffsfonds FHH Fonds Nr. 27 MS Silver Bay MS Sunset BayFHH Fonds Nr. 15 MT Oceania und FHH Fonds Nr. 29 MS Tampa Bay MS Turtle Bay. Doch nicht nur Schiffs- und Fondsinsolvenzen machen den Anlegern der FHH Schiffsfonds zu schaffen. Bei dem FHH Fonds Nr. 17 MS Aquitania wurden die Anleger zur Kasse geben, da auch dieser Fonds ansonsten bald zahlungsunfähig sein könnte. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

HCI Schiffsfonds von Insolvenz-Welle erfasst

/ 24.05.2017 / / 728

Unter einer Flut von schlechten Nachrichten haben die Anleger der HCI Schiffsfonds zu leiden. Innerhalb von nur zwei Tagen meldeten gleich fünf Schiffe der HCI Schiffsfonds Insolvenz an. Am schlimmsten erwischte es den Schiffsfonds HCI Shipping Select XVI, bei dem gleich alle drei Schiffe in die Insolvenz gegangen sind. Anleger der HCI Schiffsfonds sollten ihre Ansprüche auf Schadensersatz von einem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht prüfen lassen. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

HCI Shipping Select XVI: Alle Schiffe in der Insolvenz

/ 24.05.2017 / / 56

Alle Schiffe des Fonds Schiffsfonds HCI Shipping Select XVI sind in der Insolvenz. Am 14.09.2012 meldete auch noch die MS Hellespont Trinity Insolvenz an. Die Anleger des HCI Shipping Select XVI müssen damit die dritte bittere Pille innerhalb von zwei Tagen schlucken. Hilfe finden sie beim Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

HCI Shipping Select XI fordert Geld von Anlegern – zwei Schiffen droht die Insolvenz

/ 24.05.2017 / / 62

Anleger der Schiffsbeteiligung HCI Shipping Select XI sollen mit frischem Geld zwei Schiffe vor dem Untergang retten. Wie berichtet wird, werden sie aufgefordert, den beiden Schiffen MS Bianca Rambow und MS Pauline weiteres Geld zur Verfügung zu stellen. Sonst seien beide Schiffe akut von einer Insolvenz bedroht. Eine schwierige Entscheidung für die Anlieger: Noch mehr Kapital investieren, um die Schiffe zu retten oder die Reißleine ziehen und sich rechtliche Unterstützung beim Fachanwalt holen. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...