Alles zum Thema: IG Dieselskandal

Kanzlei Balduin & Partner – neuer Kooperationspartner der IG Dieselskandal

/ 19.11.2020 / / 235

Inzwischen ist es länger als 5 Jahre her, dass die Abgasmanipulationen des VW-Konzerns bei Dieselfahrzeugen der Marken, VW, Audi, Seat und Skoda mit dem Motor EA 189 aufgeflogen sind. Zu den Akten gelegt werden kann er aber noch lange nicht. Denn offenbar werden auch in Fahrzeugen mit dem Nachfolgemotor EA 288 unzulässige Abschalteinrichtungen verwendet. Für die Modelle mit den größeren 3-Liter-Dieselmotoren EA 896 bzw. EA 897 gilt dies ohnehin, wie u.a. die zahlreichen Rückrufe des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) für Modelle von Porsche und Audi mit diesem Motor belegen. weiterlesen

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961