Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Software-Update vor dem BGH – VI ZR 513/20 und VI ZR 268/20

/ 04.02.2021 / / 72

Der VW-Abgasskandal landet erneut vor dem Bundesgerichthof. Der BGH muss die Frage klären, ob mit dem Software-Update erneut eine unzulässige Abschalteinrichtung in Form eines Thermofensters aufgespielt wurde. Die Verfahren zu den Aktenzeichen VI ZR 513/20 und VI ZR 268/20 sind auf den 23. Februar 2021 terminiert. weiterlesen

VW Abgasskandal setzt sich trotz Software-Update beim EA 189 fort

/ 31.10.2020 / / 100

Alleine in Deutschland sind rund 2,5 Millionen Pkw der Marken VW, Audi, Seat und Skoda vom Abgasskandal betroffen. Die Lösung sollte ein Software-Update für die betroffenen Modelle mit dem Dieselmotor EA 189 sein.  „Tatsächlich kann von einer Lösung nicht die Rede sein. Das Update dürfte immer noch über eine unzulässige Abschalteinrichtung verfügen. Diesmal in Form eines sog. Thermofensters bei der Abgasreinigung. Die Verbraucher wurden dadurch ein zweites Mal getäuscht. Dagegen können sie sich wehren und Schadensersatzansprüche geltend machen“, sagt Rechtsanwalt Andreas Schwering aus Hannover. weiterlesen

Abwrackprämie reloaded: VW will Besitzern von Skandaldiesel-PKW (EA 189) lukrative Tauschangebote machen

/ 25.10.2015 / / 322

Die Ankündigung von VW, vom Dieselskandal betroffenen Fahrzeugbesitzern ein attraktives Tauschangebot machen zu wollen, kommt so  unüberraschend nicht. Volkswagen erwartet eine riesige Klagewelle und will mit Eigeninitiative den Schaden begrenzen. Dabei soll eine Art “Abwrackprämie” helfen. Besitzer von Fahrzeugen mit dem EA 189-Motor sollen ihr Fahrzeug zu sehr günstigen Konditionen gegen einen Neuwagen eintauschen können. Besonders hoch sollen diese Anreize bei den Motoren mit dem 1,6 Liter GTD-Motor ausfallen, da die geplante Rückrufaktion ja nicht nur aus einem Software-Update besteht, sondern auch umfangreichen Teile-Austausch im Katalysator-Bereich mit sich bringt. Wie hoch der angebotene Lock-Bonus ist und ab wann die Angebote gelten sollen ist noch nicht klar.

Mehr dazu auf www.rueckrufaktion-vw-diesel.de