Finanzwelt & S&K – Dorothee Schöneich tritt zurück

/ 26.02.2013 / / 205

Der S&K-Skandal zieht weitere Kreise. Dorothee Schöneich, bislang Herausgeberin des Magazins “Finanzmarkt”, hatte nach Angaben des Handelsblattes (“Sie kassierte bis zum letzten Tag”) bis zur S&K-Razzia regelmäßige Einnahmen für Leistungen, die sie für S&K erbrachte. Es ging es um Provisionen für die Empfehlung von Vertriebspartnern sowie um Beratertätigkeiten. Zudem soll sie Provisionen und 5000 Euro Fixum pro Monat für Einnahmen durch Vertriebler, die von ihr vermittelt worden waren, erhalten haben. Entsprechende Unterlagen sollen dem Handelsblatt vorliegen. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...