4 O 150/16 Die VW Bank hat Anspruch auf den Nutzungsersatz für die gefahrenen Kilometer

4 O 150/16 – LG Berlin zögert beim Nutzungsersatz – VW-Bank-Belehrungen fehlerhaft

/ 17.01.2018 / / 1.034

Mit dem Landgericht Berlin hat nun ein zweites deutsches Landgericht über die Fehlerhaftigkeit von Widerrufsbelehrungen der VW Bank entschieden ( 4 O 150/16, verkündet am 5. Dezember 2017) und festgestellt, dass die VW Bank unzureichend und fehlerhaft belehrt hat. Daraus ergibt sich die Zulässigkeit eines Widerrufes, gegen den sich die Bank natürlich mit allen Mitteln wehren musste. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Widerruf der Autofinanzierung – Jetzt mit Ersparnisrechner

/ 26.01.2018 / / 569

In den Abgasskandal kommt nicht wirklich Fahrt. Derzeit lassen Politik, Gesetzgeber und Ermittlungsbehörden zu, dass sich außer VW alle deutschen und ausländischen Fahrzeughersteller bedeckt halten können. Zwar gibt es immer mal wieder eine als “Optimierung” verkaufte Rückrufaktion, aber so wie beim VW EA 189 Motor, beim 3 Liter Porsche-Diesel und beim 4,2 Liter Audi A8 wird es sonst selten deutlich, dass Motorenentwickler geschummelt haben. Konsequenz daraus: Eine Vielzahl von Betroffenen hört vom Händler oder Hersteller nachdem der Rückgabewunsch vorgetragen wurde: “Ist doch alles in Ordnung, Ihr PKW ist vom Dieselskandal ja nicht betroffen und nach dem Software-Update besser denn je!” Der Widerrufjoker zeigt jetzt zumindest für finanzierte Fahrzeuge eine Option auf: “Widerruf der Autofinanzierung”. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe www.jetzt-widerrufen.de zeigen auf, wie’s geht. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...