Ein Mittel gegen Corona - derzeit wartet die Welt auf einen Durchbruch in der Forschung

Mittel gegen Corona COVID 19

/ 09.04.2020 / / 20

Die großen Labore dieser Welt arbeiten mit Hochdruck an einem Mittel gegen den Corona-Virus. Mit einem Durchbruch soll nicht vor Mitte des Jahres 2021 zu rechnen sein – und selbst wenn es ein Mittel gäbe, müssten umfangreiche Tests die Nebenwirkungen und Gefahren ausschließen, die neue Medikamente immer mit sich bringen.

weiterlesen

Corona-Ansteckung strafbar? § 223 StGB

/ 02.04.2020 / / 40

Wer mit Corona infiziert ist und eine andere Person ansteckt, der begeht nach § 223 StGB eine Körperverletzung, wenn die Krankheit beim Angesteckten ausbricht und – aber auch wenn der Virus ohne Krankheitsbild übertragen wird.

weiterlesen

Corona-Sammelklage Ischgl

/ 14.04.2020 / / 730
Der VSV bereitet eine Sammelklage gegen Tourismusverantwortliche in Ischgl vor

Ein großer Teil von Touristen, die Anfang März noch in Tirol ihren Skiurlaub genossen haben, ist mit dem Corona-Virus infiziert – COVID-19 ist vielfach ausgebrochen, sogar zu Todesfällen ist es bereits gekommen. In Deutschland sind 3 Personen, die nachweislich in Ischgl infiziert wurden, mittlerweile verstorben. Es wird davon ausgegangen, dass Tourismus-Verantwortliche auf unterschiedlichsten Ebenen – von der Landesregierung zu Verbandsoffiziellen bis hin zum Hotelier – um Ansteckungsgefahren wussten, konkrete Warnhinweise ignorierten und viel zu spät die entscheidenden Maßnahmen ergriffen – aus Profitgier. Obwohl Mitarbeiter infiziert waren wurden sie aufgefordert, schnell heim zu fahren und so das Virus in die Welt zu tragen. Nun können Betroffene an einer Corona-Sammelklage teilnehmen und Schadensersatz von den Verantwortlichen in Ischgl fordern.

weiterlesen