Beitragsrückerstattung AXA

Beitragsrückerstattung AXA – Treuhänder nicht unabhängig

/ 13.11.2017 / / 765

Der Versicherungsmarkt ist ein Massengeschäft – das hat auch Nachteile, z.B. dann, wenn großen Versicherungen wie z.B. AXA eine Fehlleistung nachgewiesen wird, die nahezu alle Kunden über einen längeren Zeitraum betrifft. Eben die AXA hat es jetzt böse erwischt: Das Landgericht Potsdam hat recht unerwartet das Urteil der Vorinstanz bestätigt und damit hohe Rückforderungsansprüche von krankenversicherten AXA-Kunden ausgelöst. Zuvor hatte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht das Ursprungsurteil massiv gerüffelt. Kunden hatten in einem Zeitraum von zwei Jahren nach einer Beitragserhöhung zu hohe Beiträge gezahlt. Außerdem: Die nun beantwortete Frage nach der Unabhängigkeit von Treuhändern stellt mit Sicherheit auch andere Versicherungen vor die etwas abgewandelte Gretchenfrage: “Sag AXA, wie hälst du’s mit der Unabhängigkeit?” Erfahren Sie mehr über unser aktuelles Verbraucherschutzthema “Beitragsrückerstattung AXA” weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...