Streik bei Amazon

/ 05.01.2014 / / 14

Die Gewerkschaft Verdi will den Druck auf Amazon weiter erhöhen und kündigt weitere Aktionen im Streit mit Amazon in Leipzig, Bad Hersfeld und Graben an. Neben Bad Hersfeld und Leipzig sollen nun auch weitere Standorte bestreikt werden. Laut Mechthild Middeke (Verdi) plant die Gewerkschaft weitere Streik-Aktionen beim weltgrößten Online-Versandhändler Amazon: „Wir wollen den Arbeitskampf in absehbarer Zeit bundesweit ausweiten“. Bislang hatte sich Amazon wenig beeindruckt gezeigt und auch das Weihnachtsgeschäft ohne große Konsequenzen aus der Streiksituation abschließen können.