Razzia bei Audi – Verdacht der Abgasmanipulationen bei 200.000 Fahrzeugen

/ 06.02.2018 / / 216

Razzia bei Audi: Abgasskandal und kein Ende bei Audi. Wegen des Verdachts der Abgasmanipulation kam es beim Audi-Werk in Neckarsulm und der Zentrale in Ingolstadt am 6. Februar 2018 zu einer Razzia. Der Verdacht hat es wieder einmal in sich – rund 200.000 Dieselfahrzeuge für den europäischen und den US-amerikanischen Markt sollen manipuliert worden sein, damit die Abgaswerte eingehalten werden, berichtet die Süddeutsche Zeitung. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,83 von 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 3,88 von 5)
Loading...

Rückruf Porsche Macan Diesel

/ 29.01.2018 / / 1.156

Aktuell: Rückruf Porsche Macan Diesel: Der AUDI-V6 – verbaut z.B. im Porsche Macan Diesel, kommt nicht zur Ruhe, Porsche kommt – wie aktuell VW mit dem T6 – einer Zwangsmaßahme unter Aufsicht des Kraftfahrtbundesamtes zuvor und ruft vermeintlich 52.000 Fahrzeuge europaweit zurück. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Neuer “Abgasskandal” mit Tierversuchen und Tests an Menschen – VW, BMW und Mercedes

/ 29.01.2018 / / 240

Es gibt Neuigkeiten zum Thema Tierversuche für VW . Was passiert, wenn man zehn Affen in einem Glaskasten stundenlang mit Autoabgasen malträtiert? Wie reagieren menschliche Probanden auf Stickoyd in der Atemluft? Das Ergebnis ist ebenso sinnlos wie die Frage makaber. Offensichtlich wollten deutsche Autobauer bei Affen-Tests in Amerika und mit Menschenversuchen in Deutschland bestimmen, wie viel Abgas ein Organismus aushalten kann – oder wie wenig ungesund Abgase im Grunde sind. Offensichtlich rund um den Dieselskandal eine immer wichtiger werdende Frage. Unsere Meinung: Das Geld hätte man lieber in die Entwicklung sauberer Motoren investiert, statt den Tod unschuldiger Tiere in Kauf zu nehmen und die Gesundheit von Menschen zu gefährden. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Rückrufaktion für AUDI Diesel – V6 3,0 TDI

/ 13.11.2018 / / 20.351

News vom 8. Mai 2018: Schummelsoftware “optimiert” Adblue-Verbrauch in A6 und A7
News vom 13. November 2018: Erster Rückruf startet für 31.500 A6 und A7 am 14. November 2018

Dieselskandal
Aktuell sind die V6-Audis von 3 offiziellen Rückrufaktionen betroffen: AUDI ruft im Februar auf Anordnung des Kraftfahrtbundesamtes sämtliche Modelle mit dem aktuellen V6-Motor zurück. Betroffen sind alle A4, A5, A6, A7, A8, Q5 und Q7 mit der Abgasnorm 6. Zuvor war bereits der 4,2-Liter-Motor aus dem A8 beim KBA in Flensburg aufgelaufen. Anfang Juni kommt eine dritte Rückrufaktion als Zwangsmaßnahme des KAB für A6 und A7 dazu. Nach den neuesten Erkenntnissen des Kraftfahrtbundesamtes ist durch die Rückrufaktion für AUDI Diesel nun fast die komplette neue Dieselflotte aus dem Kreis der oberen Mittelklasse und der Oberklasse betroffen. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 3,75 von 5)
Loading...