Neue “Masche” greift um sich

/ 06.12.2008 / / 42

Nachdem Nachbarschaftspost.com massiv Drohmails an vermeintliche Internetbetrüger ausgibt, scheinen immer mehr Anbieter auf diesen Zug aufzuspringen. Z.B. steht in den Mahn/Drohschreiben der eskapade21.com (ein Single-Flirt/Erotik-Treff): “WICHTIG! Mit dem Absenden der Anmeldung haben Sie unsere AGB akzeptiert. Somit ist Ihnen bewußt, daß wir wissentliche Falscheingaben (Erschleichung von Dienstleistungen) nicht tolerieren werden und zur Anzeige bringen! Um eventuellen Betrugsversuchen vorzubeugen, wurde Ihre IP-Adresse mit einem Zeitstempel festgehalten. Hierdurch wird uns eine strafrechtliche Verfolgung ermöglicht. Die Kosten des Verfahrens und die fällige Schadenersatzforderung trägt der Schuldner, bzw. die Person, welche die Anmeldung gesendet hat.” weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

nachbarschaftspost.com ändert die Taktik

/ 06.12.2008 / / 45

Nachdem nachbarschaftspost.com bislang mit automatischen Telefonanrufen und der “Bitte” sich zum Abruf einer Nachricht aus der Nachbarschaft anzumelden Verbraucher in die Abo-Falle lockte, wird nun seitens der auf den Virgin Island ansässigen Firma Connection Enterprise Ltd. eine andere Taktik angewendet.

Alle, die sich bislang mit falscher Adresse dort ameldeten werden anschrieben, entweder die 59 Euro für die Adressrecherche durch nachbarschaftspost.com zu bezahlen oder eine Anzeige wegen Betrugs zu kassieren – denn das wäre die Angabe falscher Adress-Daten auf jeden Fall. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Ungefragte Mail und Fax nun auch B2B verboten

/ 17.07.2008 / / 397

Nach dem Payback-Urteil hat der Bundesgerichtshof unerlaubtem Versenden von Mails un d Faxen einen weiteren gesetzlichen Riegel vorgeschoben. Demnach dürfen auch gewerbliche Anfragen nicht unaufgefordert per E-Mail oder Fax verschickt werden (Az. I ZR 75/06). weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

SMS – Gefahren und Anbieter-Tricks

/ 06.12.2008 / / 353

Viele nett klingende SMS kommen gar nicht von netten Bekannten sondern kommen von geldgierigen Abzockern. Anbei mal ein paar Tipps zum Thema “Gefahren rund um SMS” und Hinweise, wie Sie sich davor schützen können weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schlappe für Payback

/ 16.07.2008 / / 45

Der Bundesgerichtshof hat dem Karten-Unternehmen “Payback” untersagt, Kundendaten ohne ausdrückliche Zustimmung der Kunden zur Verbreitung von e-Mail-Werbung zu nutzen. Werbung per SMS und E-Mail erhalten Verbraucher jetzt nicht mehr automatisch, sondern nur wenn sie es bewusst ankreuzen.

weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...