Wie erkenne ich trockenes Brennholz?

/ 05.10.2008 / / 1.493

“Woran erkenne ich wirklich trockenes Holz?” – Die Verbraucherschutz-Frage wird wichtiger, je weiter die aktuelle Heizperiode fortschreitet. Grund: Die Kapazitäten sind begrenzt und aus dem ehemaligen Bevorratungsartikel Brennholz ist ein Nachfrage-Artikel geworden. Brennholz wird daher in Zeiten starker Nachfrage auch in Qualitätsstufen angeboten, die ein sofortiges Verheizen aufgrund der noch enthaltenen Feuchtigkeit verbieten. Wie erkenne ich trockenes Brennholz? weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Finanz-Verbraucherschutz gefordert

/ 24.05.2017 / / 32

Auch in Deutschland hat die Finanzkrise die Anlegerinnen und Anleger in Deutschland getroffen. “Viele Verbraucherinnen und Verbraucher machen sich Sorgen um ihr Erspartes, manche haben auch allen Grund dazu,” erklären Nicole Maisch, Sprecherin für Verbraucherpolitik, und Gerhard Schick, Sprecher für Finanzpolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen: Nicht wenige Anlegerinnen und Anleger haben auf Empfehlung ihres Finanzinstituts in vermeintlich sichere Finanzprodukte investiert, beispielsweise Zertifikate. Gerade bei diesen Produkten mit klingenden Namen wie etwa Deutschland Garant ist aber nichts sicher. Wer zum Beispiel dieses Zertifikat des bankrotten Geldinstituts Lehman Brothers sein Eigen nennt, der hat alles verloren. Der Skandal dabei: Solche Produkte sind den Menschen als völlig risikofreie Anlageformen, als sogenanntes “Rollstuhlgeld”, angedreht worden. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Was darf ein Forderungseintreiber?

/ 12.09.2008 / / 2.411

Eine wahre Irrfahrt hat das Darlehen hinter sich, das Mandanten von STRUBE FANDEL RECHTSANWÄLTE (Düsseldorf) einst zur Finanzierung eines Hauses bei der RHEINHYP aufgenommen hatten. Erst landete es bei der EUROHYPO AG aus Frankfurt und dann, als es notleidend wurde, in den Fängen eines Finanzinvestors namens DELPHI mit Sitz in Delaware/USA. Dieser schickte die Firma SERVICING ADVISORS DEUTSCHLAND GmbH an die Vollstreckungsfront. Deren Abrechnung und insbesondere die berechnete Vorfälligkeitsentschädigung ist jetzt Gegenstand eines gerichtlichen Pilotverfahrens. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Teure Tipps statt günstiges Tanken

/ 29.08.2008 / / 30

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt warnt vor neuen Internet-Dienstleistern die mit günstigen Benzinpreisen auf Kundenfang gehen – leider mit versteckten Kosten. Eine Firma aus Bingen bietet im Internet die Möglichkeit, mit Eingabe der Postleitzahl die billigsten Tankstellen der Umgebung zu finden. Allerdings: Wer sich hier anmeldet, wird sein Geld los, statt es zu sparen. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Ofenbauer Kago unter Verdacht

/ 24.05.2017 / / 609

Die Süddeutsche Zeitung berichtet am 24. August 2008 in einem umfangreichen Artikel über die Machenschaften des selbst ernannten “Größten Ofenbauers Deutschlands” – Karl-Heinz Kago soll im großen Stil über Jahre hinweg Schwarzarbeiter aus Osteuropa beschäftigt haben, berichtet das Blatt und rollt die strafrechtlich relevanten Aspekte im Leben eines Firmenchefs auf, der nicht zum ersten Mal mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sei und seit Jahren im Visier der Verbraucherschützer steht. Da ist vom Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz bis zum Verdacht der Steuerhinterziehung so einiges dabei!

weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...