Pishing-Mail

Pishing-Mails werden von meist unbekannten Absendern verschickt, um Passwörter und Internet-Gewohnheiten von Internetsurfern auszuspionieren. Meiste werden die Opfer aufgefordert, Konten zu bestätigen oder neue Passwörter auszuwählen. Mit diesen Daten können Kreditkarten gefälscht werden oder Einverständniserklärungen erschlichen werden. Meist erwecken Pishing-Mails den Eindruck, von den angeblich betroffenen Banken selbst versendet worden zu sein.