Alles zum Thema: Versicherungen

Verbraucherschutz Versicherungen

Gebäudeversicherung – Anspruch auf Neuwertspitze auch bei abweichender Bauweise

/ 12.09.2018 / / 14

In Gebäudeversicherungen ist regelmäßig eine strenge Wiederherstellungsklausel vereinbart. Dadurch soll die Auszahlung der Neuwertspitze davon abhängig gemacht werden, dass das Gebäude in gleicher Art und Zweckbestimmung wiederhergestellt wird und die Neuwertspitze nicht dazu genutzt wird, das Gebäude auf Kosten des Versicherers erheblich zu verbessern. Das heißt aber nicht, dass das Gebäude in der gleichen Bauweise und Form wiederrichtet werden muss. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Kind richtet Überschwemmung an – Versicherung muss zahlen – OLG Düsseldorf I-4 U 15/18

/ 30.07.2018 / / 50

Eltern können ein Lied davon singen: Es ist nahezu unmöglich, die lieben Kleinen 24 Stunden am Tag zu beaufsichtigen. Doch ohne Aufsicht können die Kinder bei ihren Entdeckungstouren gehörigen Schaden anrichten – und dann kann es teuer werden. Besonders dann, wenn die Versicherung den Schaden nicht übernehmen will. Das OLG Düsseldorf hat die Rechte gestresster Eltern und auch anderer Versicherungsnehmer in solchen Fällen mit jetzt veröffentlichtem Beschluss vom 26. April 2018 gestärkt (Az.: I-4 U 15/18). weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 2,33 von 5)
Loading...

Abschlussprovisionen bei Versicherungen – das sollten Sie über dieses Thema wissen!

/ 23.07.2018 / / 28

Statistiken zufolge haben die meisten Deutschen mindestens sechs Versicherungen. Bei Abschluss einer Lebensversicherung, privaten Krankenversicherung, Kfz-Versicherung und Sachversicherung wird in der Regel eine Abschlussprovision fällig. Die Versicherungs-Provision ist das Entgelt, das der Vermittler für seine vermittlerische Tätigkeit beim Abschluss einer Versicherung erhält. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
Loading...

Widerspruch gegen Erhöhung des Krankenkassenbeitrags

/ 24.06.2018 / / 98

Widerspruch gegen Erhöhung des Krankenkassenbeitrags kann sich lohnen – Wer privat krankenversichert ist, der kennt das Spielchen: In regelmäßigen Abständen erhöhen private Krankenversicherer die Beiträge. Versicherte nehmen das meist klaglos hin. Was viele dabei aber nicht wissen: An Beitragserhöhungen privater Krankenversicherungen sind hohe formelle und juristische Hürden gekoppelt. Hält sich eine private Krankenversicherung nicht an diese gesetzlichen Auflagen, dann sind die Erhöhungen unwirksam und können auf Jahre vom privat Krankenversicherten zurückgefordert werden. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Die Regeln stehen noch nicht fest aber ich denke, dass das nicht rückwirkend geht. Lg...
  • Marius Krehan: Ich habe schon einmal Ärger mit VW bezüglich eines defekten Motors gehabt t5 180...
  • Jonas: Hallo Wir haben im April 2018 einen Neuwagen bestellt. Auslieferung ist für November...
  • Romana: Ich habe das Problem mit der T&E Net Services GmbH, hinterlegt war paypal als...
  • Meike: In diesem Fall wird nicht viel zu holen sein bei den Geschäftsführern. Dafür reden wir...