Alles zum Thema: Internet & Moral

Mediapool & Friends UG

Rechnung / Mahnung / Inkasso: Mediapool & friends UG – Nur Ärger statt SexyDate

/ 06.05.2022 / / 796

 

“SexyDate” und “VerboteneFrauen” sind vermeintliche Dating-Plattformen, die aufgrund eines angeblichen Vertragsschlusses hohe Mitgliedsgebühren mit Mahnung und Inkasso einfordern, sogar der Klageweg wird bestritten. Wir informieren Sie über Ihre Möglichkeiten gegen die Mediapool & Friends UG.

Inhaltsangabe:

Verbraucherschutz.tv hat seit Jahren mindestens ein kritisches Auge auf alle möglichen Sex- und Dating-Portale. In den letzten Monaten mehren sich wieder Fragen, Hinweise und Beschwerden über Angebote, bei denen wohl sicherlich um vieles geht, aber nicht um echten Sex und echte Dates. Eine dieser Single-, Sex-, Datingbörsen ist SexyDate. So wie’s aussieht melden sich hier Männer an, verlieren den Überblick darüber, was ein Vertrag ist oder nicht – klicken hier und klicken da und bekommen nach ein paar Wochen erstmal Rechnungen, dann Mahnungen und am Ende sogar ziemlich ernsthaft klingende Post von Inkassounternehmen. Alles also, außer Sex und Dates. weiterlesen

Weitere Abmahnwelle gegen Musiktauschbörsennutzer im Internet?

/ 24.08.2012 / / 50

Der Bundesgerichtshof für Zivilsachen hat mit seinem Beschluss vom 19.04.2012 (Az.: I ZB 80/11) ein weiteres Mal zum Ausdruck gebracht, dass das illegale Anbieten von fremden Musiktitel anderer Urheber zu unterbleiben hat. In dem betreffenden Beschluss hat sich das Gericht dafür ausgesprochen, dass den verletzten Urhebern ein Informationsanspruch gegen die Internetprovider der Tauschbörsennutzer zusteht. Der Internetprovider muss demnach auf Verlangen der Urheber Name und Anschrift der illegalen Tauschbörsenhändler gegen Vorlage der IP-Adresse herausgeben. weiterlesen

Button-Lösung: Neue Regeln beim Onlinekauf

/ 24.08.2012 / / 81

Seit dem 1. August gelten neue Regeln beim Internetkauf.. Kaufverträge im Internet kommen ab sofort nur noch dann wirksam zustande, wenn der Bestellbutton einen eindeutigen Hinweis enthält, dass ein entgeltpflichtiger Vertrag zustande kommt. weiterlesen

Vorsicht Internet-Falle im Hotel

/ 15.02.2012 / / 233

Ob auf Geschäftsreise oder im Urlaub – im Hotel wird gerne auch im Internet gesurft. Die meisten Hotels bieten ihren Gästen inzwischen einen WLAN-Zugang an, der auch gerne genutzt wird. Die DeHoGa weist dabei auf ein Problem hin: Diese Internetzugänge sind praktisch anonym, was ja auch schön ist, wenn über den Gast keine Daten hinsichtlich seiner Gewohnheiten im Internet gesammelt werden. weiterlesen

Austria Concept und austriageld.com

/ 19.01.2012 / / 8.785



Mal ungeprüft: Ob man mit diesem System viel Geld in kürzester Zeit verdienen kann, das weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass sich dieses System wissentlich oder unwissentlich eines sehr populären Spamversenders bedient und Internetuser auf eine Art und Weise anschreibt, die nicht zulässig ist. weiterlesen

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961