Alles zum Thema: facebook

Neue facebook-Emojis

/ 27.02.2016 / / 78

Es ist endlich soweit: Endlich kann ich – z.B. wenn jemand gestorben ist – ein passendere Emoticon unter eine Facebook-Nachricht setzen als das “Daumen hoch”-Gefällt-Mir. Neben Love, HaHa und Wütend steht mir jetzt auch das passende “traurig”zur Verfügung. weiterlesen

facebook: Merkwürdige Fotomarkierungen von Leonie in knappen Outfits werben für lustagenten.com

/ 09.01.2016 / / 540

Hier passiert gerade was seltsames und es entwickelt sich eine Geschichte mit hübschen Mädchen, falschen Freundinnen, unerwarteten Weiterleitungen und einem Pornoanwalt als Jugendschutzbeauftragten. Doch der Reihe nach:

Vor ein paar Wochen erhielt ich die Freundschaftsanfrage eines recht hübschen Mädchens Namens Leonie in knappem Fummel. In der Annahme, dass es sich hier um um eine Freundin meiner Töchter handelt habe ich die Freundschaft angenommen, um in der Folgezeit immer wieder seltsame Dinge bemerken zu müssen. Mal wurde mir von Leonie in knapper werdenden Outfits eine weitere Freundin empfohlen, die angeblich auch vornehmlich nackig durch die Bude läuft. Heute bekomme ich eine Nachricht von einem Hobby-Hooligan, dass ich auf einem Foto von Leonie markiert worden sei, nur ein Pixel trägt meinen Namen. Ich schau mir das an und lese: Auch Leonie läuft vornehmlich knapp bekleidet zuhause rum. weiterlesen

Eltern dürfen auf Facebook-Profil verstorbener Kinder zugreifen

/ 07.01.2016 / / 101

Die Eltern eines verstorbenen Mädchens hatten gegen facebook geklagt, weil der Anbieter des sozialen Netzwerkes ihnen den Zugriff auf das Profil der unter ungeklärten Ursachen verstorbenen Jugendlichen verweigert hatte. Die Eltern erhoffen sich Hinweis auf die möglichen Todesumstände, verfügen aber bislang nicht über die notwendige Zugangsberechtigung. Zwar war das urspüngliche Passwort bekannt, ein anderer User hatte das Profil aber auf “Im Gedenken” gesetzt, was nach erfolgreicher Schaltung durch facebook weitere administrative Zugriffe Dritter  nicht mehr zulässt. Das vor dem Berliner Landgericht nun vorerst abgeschlossene Verfahren gibt den Eltern Recht: Facebook-Nachrichten seien nicht anders zu behandeln als z.B. Briefe. Diese wären auch Teil des Nachlasses. Das Kind war bereits 2012 verstorben, hätte es ein Tagebuch hinterlassen, hätten die Eltern dies auch einsehen können. weiterlesen

Drittanbieter-Abzocke über facebook-Dating-Trick

/ 07.07.2015 / / 43

Eine Besucherin vonn verbraucherschutz.de ist über facebook in eine Abofalle geraten. Ein vermeintlicher Freund hatte die Frau aufgefordert, ihm per facebook eine Telefonnummer zu übermitteln.  Nach Übermittlung der Nummer erhielt sie eine Nachricht, dass sie einen Code zur Bezahlung an eine weitere Telefonnummer schicken solle. Hier wurde es der Nutzerin aber doch zu viel und sie drohte mit einer Anzeige, worauf der Dialog abgebrochen wurde. Kurze Zeit später erfuhr sie von ihrem Handyanbieter “Base”, dass ihr 29,90 Euro mit der nächsten Rechnung berechnet würden. Ihre Frage: “Wie kann ich gegen solch einen Drittbetrüger vorgehen? Ich habe KEINE SMS versendet, nur eine erhälten und dafür soll ich 29,90 zahlen!??”

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Wir raten auf jeden Fall, Handyverträge grundsätzlich für Drittanbieter sperren zu lassen.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: Hallo Bernd, eine Klage dient gerade in solchen Fällen erst dem Nachweis einer...
  • Bernd: Hallo Burkhard, nach meinen Recherchen wurden mit dem Rückruf vom 11.12.2019 die...
  • Bernd: Hallo Michael, um welches Modell geht es bei dir? Ich habe die gleiche Antwort für meinen...
  • Michael: Hallo Herr Salzmann Audi versucht es nach wie vor mit der AdBlue Wasser Geschichte . Uns...
  • Udo Schmallenberg: In den geschilderten Fällen ist ja nichts entscheiden – entscheidend...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961