Alles zum Thema: e-plus

BGH untersagt Handy-Sperre aus geringfügigem Anlass

/ 13.07.2011 / / 312

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat erfolgreich gegen E-Plus geklagt und in höchster Instanz einen großen Erfolg eingefahren: Der Bundesgerichtshof untersagt Handy-Sperre aus geringfügigem Anlass. Das urteil ist insbesondere interessant, weil Mobilfunkanbieter nicht mehr das Handy sperren dürfen, wenn Teilbeträge der Rechnung vom Kunden zurück gehalten werden, z.B. nach Unstimmigkeiten mit Drittanbietern wie der Mindmatics AG oder Planet49. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Tom: Nach den Informationen werde ich einen Teufel tun und freiwillig kein Update machen lassen....
  • Toni Krause: Ich wusste, dass das Brandschutzkonzept eine Rauchabzug- und Löschanlage beinhaltet....
  • Emma: Mein Kollege hat sich bei seinem Kaufvertrag beraten lassen. Er meinte, dass es wohl einige...
  • Heiner: Nach Rücksprache mit einem Anwalt, habe ich mich für das Update entschieden. Nach...
  • Gabriele Link: Unser VW T6 hat wegen des noch nicht durchgeführten Softwareupdates bei der HU...