Ritter Sport bild von einer Schokolade - Beschriftung

Markenrecht: Nur Ritter Sport darf’s im Quadrat

/ 24.10.2017 / / 237

Nun hat auch der Bundesgerichthof entschieden: praktisch und gut dürfen alle sein, quadratisch aber nur die Ritter Sport, weil Ritter das nämlich schon seit fast hundert Jahren so macht und ein Erfolgsrezept auf der geometrischen Figur aufgebaut hat. In den 60-er Jahren entschieden die Ritters zudem, ihr Profil noch weiter zu schärfen und alles was […]

Focus Empfehlung Anwalt Markenrecht

/ 23.10.2017 / / 328

Im FOCUS Spezial wurde die Kanzlei Lampmann, Haberkamm und Rosenbaum in gleich zwei Kategorien als Top-Wirtschaftskanzlei ausgezeichnet. LHR gehört danach sowohl im Bereich des Markenrechts, als auch im Bereich des Medien- und Presserechts zu den führenden Kanzleien in Deutschland. Befragt wurden 12.750 Rechtsanwälte und Unternehmensjuristen. Erfahren Sie mehr zur Focus Empfehlung Anwalt Markenrecht

Testarossa: Ferrari verliert Markenrechte

/ 10.08.2017 / / 51

Das Landgericht Düsseldorf hat mit Urteil vom 2. August 2017 entschieden, dass Ferrari in die Löschung der deutschen und internationalen Marke „Testarossa“ einwilligen muss und dadurch Markenrechte an Testarossa verliert. Begründung: Der Sportwagenbauer habe die Marke in den vergangenen fünf Jahren nicht mehr ausreichend genutzt. Geklagt hatte ein Spielwarenhersteller aus Nürnberg, der die Marke künftig […]

Markenmäßige Nutzung ist Basis für erfolgreiche Markenrechtsklagen

/ 28.06.2017 / / 33

Was ist denn eine “markenmäßige Nutzung?” und was eine “Rufausbeutung”? Wer erfolgreiche Markenrechtsklagen durchsetzen möchte, sollte grundsätzlich wissen, wann eine solche Verletzung überhaupt eintritt, bzw. vorliegt. Das Landgericht Köln hat in diesem Zusammenhang ein klares Urteil gesprochen und die Klage eines Rechteinhabers abgewiesen. Dieser hatte Anstoß genommen an der Nutzung seiner Marke auf einem Lageplan […]

BGH: Pudel verletzt Markenrecht des Pumas

/ 24.05.2017 / / 55

In der Natur dürfte ein Pudel gegen einen Puma kaum eine Chance haben. Und auch vor dem Bundesgerichtshof (BGH) zog er den Kürzeren. Der u.a. für das Markenrecht zuständige I. Zivilsenat entschied mit Urteil vom 2. April 2015, dass der bekannte Sportartikelherstellen Puma die Löschung einer Marke verlangen kann, die sich – wenn auch in […]

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961