Steigende Beiträge umgehen: Keine Kostenfallen der Krankenversicherung mehr

/ 23.03.2021 / / 36

Sie nehmen eine private Krankenversicherung in Anspruch und Ihre monatlichen Ausgaben dafür schießen in die Höhe? Und das, ohne dass Sie den Vertrag geändert hätten oder mehrere und teurere Dienste genutzt haben? Manchmal kommt am Ende des Monats die Rechnung und auf einem Mal realisiert man, dass sich die Summe erhöht hat. Wenn man dann […]

Beitragserhöhung Private Krankenversicherung – AXA muss zu viel gezahlte Beiträge erstatten

/ 05.03.2021 / / 664

Die AXA Krankenversicherung muss einem Versicherungsnehmer einen Teil der bereits gezahlten Beiträge erstatten. Das hat das Landgericht Köln mit noch nicht rechtskräftigem Urteil vom 24. Februar 2021 entschieden (Az.: 23 O 113/20). „Der Bundesgerichtshof hat bereits im Dezember 2020 entschieden, dass private Krankenversicherer Beitragserhöhungen ordnungsgemäß begründen müssen. Ohne ausreichende Begründung können die Erhöhungen unwirksam sein. […]

Krankenversicherung: So findet man die passende PKV

/ 14.02.2021 / / 22

Die Krankenversicherung in Deutschland ist ein wichtiges, jedoch nicht ganz unkompliziertes Thema. Nicht nur aufgrund der Corona Pandemie haben im Januar 2021 einige Krankenkassen ihre Beiträge erhöht. Solche Erhöhungen sind immer wieder ein Anlass, den eigenen Versicherungsschutz zu hinterfragen. Dabei stellt sich für viele Menschen die Frage, ob der Wechsel zur privaten Krankenversicherung sinnvoll ist […]

BGH: Beitragserhöhung in der Privaten Krankenversicherung kann unwirksam sein – IV ZR 294/19 und IV ZR 314/19

/ 30.12.2020 / / 526

Private Krankenversicherer müssen ihre Beitragserhöhungen ordnungsgemäß begründen können und den Versicherten mitteilen, welche Veränderung der Rechnungsgrundlage die Beitragserhöhung notwendig macht. Das hat der Bundesgerichtshof mit zwei Urteilen vom 16. Dezember 2020 klargestellt (Az.: IV ZR 294/19 und IV ZR 314/19).

Urteil: Private Krankenversicherung muss Kosten für Augen-OP übernehmen

/ 28.03.2019 / / 1.454

Gute Nachrichten für privat Krankenversicherte: In einem von CLLB Rechtsanwälte geführten Klageverfahren hat das Amtsgericht Köln mit Urteil vom 13.03.2019 einer privat Krankenversicherten einen Kostenerstattungsanspruch gegen ihre private Krankenversicherung (PKV) zugesprochen. Im vorliegenden Fall ging es um eine Kostenerstattung für einen refraktiven Linsentausch unter Implantation von Multifokallinsen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961