Der Aufstieg von TikTok für 2024

/ 02.04.2024 / / 23

TikTok hat in nur wenigen Jahren einen rasanten Aufstieg hingelegt und ist vor allem bei der jungen Generation nicht mehr wegzudenken. Alleine in Amerika gibt es über eine Million Nutzer, was rund ein Drittel der Gesamtbevölkerung ist. Hierzulande dürfte sich sicher ein ähnlicher Trend zeigen, immer mehr Menschen sitzen gespannt vor ihren Smartphones und warten auf einen neuen Post ihres liebsten Influencers. Doch was plant TikTok eigentlich für 2024? Werfen wir einmal einen Blick auf aktuelle Trends, Marktwerte und andere interessante Entwicklungen auf der Plattform.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

 

Dort sieht sich TikTok im Jahre 2024

TikTok veröffentlicht mittlerweile selbst einen Bericht, in dem gezeigt wird, wie das folgende Jahr aussehen wird. Darin lassen sich auf jeden Fall spannende Hinweise finden, was der Entwickler selbst über seine Plattform und deren Nutzer denkt. Ob das am Ende auch zutrifft, bleibt natürlich abzuwarten, aber eine Analyse schadet sicher nicht, um sowohl neuen als auch alteingesessenen Nutzer*innen einen Vorgeschmack zu geben.

Das Motto für 2024 lautet “Mut zur Kreativität” und wird auch so von der Plattform selbst kommuniziert. Dabei geht es vor allem darum, dass Inhalte hervorgehoben werden sollen, die sich etwas trauen und sich von anderen abheben. Laut TikTok geht es dabei um “ein transformierendes Mindset, das durch Neugier angeregt wird”, aber auch um Mut, die eigene Vorstellungskraft, um Verletzlichkeit und um Risiken.

Ein anderer wichtiger Faktor ist, Trends anzustoßen, aber diese auch längerfristig halten zu können. Das ist ein Aspekt, der bei der Schnelllebigkeit des Internets heutzutage gerne einmal untergeht. Unterschieden wird zwischen Trends mit schneller Teilnahme und Trends, die individuelles Nutzerverhalten hervorrufen.

Neue Themen, mehr Follower

Laut den eigenen Angaben ist TikTok vor allem dafür gedacht, Nutzer*innen neue Konzepte vorzustellen und in verschiedene Welten eintauchen zu lassen. Je nach Nische gibt es hier natürlich ganz unterschiedliche Aspekte, von Sprachenlernen bis hin zu praktischen DIY-Tipps für den Haushalt. Viele werden so an Themen herangeführt, von denen Sie vorher noch gar nichts wussten. Hier hat TikTok auch natürlich den Vorteil, dass es eine internationale Plattform ist und sich Nutzer*innen aller Art finden lassen. Content aus aller Welt ist also keine Seltenheit, vor allem nicht, wenn ein Großteil der Inhalte auf Englisch ist.

Auch neue Profile haben also eine Chance

 

Da TikTok anscheinend mehr auf herausragende Talente und ungewöhnliche Kreativität setzen möchte, lohnt es sich 2024 immer noch, einen komplett neuen Account anzulegen. Ideal ist es, Likes organisch aufzubauen, wenn ein Business aber einen schnellen Schub braucht, kann man zusätzliche TikTok Likes kaufen 

 

Einige dieser Tipps helfen dir hoffentlich auch, 2024 auf TikTok durchzustarten:

  • Finde deine eigene Nische
  • Poste regelmäßig
  • Orientiere dich an anderen Creatorn
  • Achte auf deine Zielgruppe
  • Benutze Hashtags
  • Springe auf aktuelle Trends auf
  • Kollaboriere mit anderen

Storytelling auf dem Vormarsch

Ein weiterer Aspekt, der im Bericht genannt wurde, ist Storytelling in TikTok-Videos. Dabei sollen sich Nutzer*innen darauf konzentrieren, in der begrenzten Zeit eine Geschichte zu erzählen, mit der sich Zuschauende identifizieren können. Auch das kommt, laut eigenen Angaben, deutlich besser bei Konsumenten an.

TikTok hat jedoch eine ganz andere Art, Geschichten zu erzählen. Das liegt nicht nur am einzigartigen Format, sondern auch an der Art, wie Videos konsumiert werden. Belohnt werden hier vor allem Kreativität, Einfallsreichtum und unerwartete Momente. Besonders gut kommen auch Cliffhanger an, die dazu führen, dass mehr Follower generiert werden. Einige der Stränge ziehen sich teilweise über mehrere Videos hinweg, was natürlich auch für mehr Engagement sorgt. Die Herausforderung ist hier, einen starken Hook in den ersten paar Sekunden zu schaffen, damit Nutzer*innen nicht weiterscrollen.

Vertrauen schaffen

Zuletzt will sich TikTok 2024 auch noch darauf fokussieren, das Vertrauen zwischen den Influencern und Marken zu ihren Zuschauern zu verbessern. Dabei macht sich die Plattform vor allem die Bindung zwischen diesen beiden Seiten zunutze, und auch die allgemeine Nähe, die TikTok vorgibt. Da sich viele Marken deutlich zielgruppengerechter präsentieren, vertrauen viele Nutzer*innen ihnen auch mehr.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen. Durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Dieses Vertrauen spiegelt sich dann außerhalb von TikTok wider, zum Beispiel in Verkäufen der entsprechenden Marke. Wichtig ist dabei eine gewisse Authentizität, um das aufgebaute Vertrauen nicht zu zerstören oder falsche Versprechen zu bieten. Transparenz, eine offene Kommunikation und das Einbeziehen von anderen Mitarbeitern der Marke sind nur wenige der Möglichkeiten, die Vertrauen auf TikTok gewonnen werden kann.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961