VW gleicht Mehrverbrauch nach T6-Update aus

/ 27.09.2023 / / 29

Wie unser Partnerportal www.ig-dieselskandal.de berichtet, scheint VW doch in Einzelfällen Autobesitzer für die durch den Dieselskandal entstandene Mehrausgaben zu entschädigen. Dem Portal liegt der Schriftverkehr eines T6-Besitzers mit der Volkswagen AG vor. Darin erklärt sich Volkswagen bereit, den Mehrverbrauch an Diesel auszugleichen, den der T6 des Kunden durch die Ausstellung neuer Fahrzeugpapiere nach der Aufhebung des Auslieferungsstops im Herbst 2017 hinnehmen musste.

Frederik Gisevius Motorschaden Schadenersatz

Jetzt Kontakt zu Frederick Gisevius aufnehmen

Frederick Gisevius ist Rechtsanwalt und deutschlandweit engagiert für Schadenersatzforderungen nach Motorschäden.


oeltod-anwalt.de
kapitaler-motorschaden.de
0 800 0001959
info@oeltod-anwalt.de

Allgemeine Versicherung
VW zahlt einen Beitrag von in Höhe von 0,6 Litern Diesel pro gefahrene 100 Kilometer und rechnet jeweils zum Jahreswechsel mit dem Kunden ab.

Hier mehr erfahren bei www.ig-dieselskandal.de

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen. Durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Eine Vorlage für ein Anschreiben an VW in dieser Sache kann unter verbrauch@oeltod-anwalt.de angefordert werden

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961