Bild-Quelle

Weg mit den Schulden – So wirst du sie los

/ 30.05.2022 / / 40

Wer Schufa-Einträge und Schulden hat, kann damit häufig erst recht in Schwierigkeiten geraten, seine Rechnungen zu zahlen. Kontoüberzüge und Mahnungen kosten schließlich noch mehr Geld als das, was wir bereits schulden. Ein Schuldenberater kann dabei helfen, dieses Minus schnell auszugleichen, damit man wieder sorgenfrei leben kann. Hier sind Möglichkeiten, die dabei helfen können, aus der Schuldenfalle zu kommen.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Schuldner und Schuldverhältnisse

Als Schuldner sind wir eine Person, die gegenüber einem Gläubiger verpflichtet ist, eine bestimmte Leistung zu erbringen. Meist erhält dieser nach dem Abschluss eines beidseitigen Vertrags das Recht, die Forderung nach dieser Leistung gesetzlich umzusetzen. Für uns als Privatperson sind das meistens Rechnungen, die wir nicht bezahlt haben, und die Beträge, die wir deshalb schulden.

In diesem Vertrag stehen beide Parteien als Schuldner und Gläubiger dar. Einer fordert eine Leistung, der andere eine Bezahlung. Wenn eines von beiden nicht stattfindet, ist der andere im Recht, es zum Beispiel durch Gerichtsbeschlüsse einzufordern. Wird einer Forderung nicht nachgegangen, kann das mehrere rechtliche und finanzielle Konsequenzen haben.

Ein Beispiel ist die Pfändung, durch die bewegliche Gegenstände einer Person durch Zwangsvollstreckung als Ausgleich zu dem geschuldeten Wert an den Gläubiger übergehen. Im § 433 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) werden vertragstypische Pflichten zu Kaufverträgen festgehalten. In den weiteren Paragrafen wird darauf eingegangen, welche Rechte und Pflichten für Gläubiger und Schuldner gelten.

Bricht man mit dem Vertrag, gibt es in der Regel Fristen, die man einhalten muss, bevor Rechtswirkungen drohen. Das ist der richtige Moment, um zu handeln. Damit man eine Lösung findet, aus den Schulden herauszukommen, hilft ein Schuldenberater. Diese können verschiedene Strategien anwenden, um Schulden und Risiken zu reduzieren. Dabei ist eine Privatinsolvenz nicht der einzige Weg.

Mögliche Wege aus der Schuldenfalle

Für Hilfe gegen Schulden brauchen wir nicht unbedingt einen Rechtsanwalt. Der Schuldenberater Jörg Engel kann beispielsweise gerade deshalb helfen, weil er nach seinem Hausbau selbst Erfahrungen mit Schulden, ihren Auswirkungen und gerichtlichen Prozessen gemacht hat. Deshalb kann er nun gezielt darauf hinweisen, wo Risiken liegen und das anwenden, was ihm selbst aus dem Loch geholfen hat.

●     Hilfe bei Pfändungen

Gläubiger können mit einer Zwangsvollstreckungsmaßnahme das bewegliche Besitztum von Schuldnern pfänden. Dafür nutzen sie beispielsweise einen Gerichtsbeschluss, um eine Lohn- oder Kontopfändung durchzuführen. Hier erhält der Gläubiger das geschuldete Geld oder einen Anteil direkt von der Bank oder dem Arbeitgeber des Schuldners, von dessen Konto oder seinem Lohn abgezogen, überwiesen.

Dabei gibt es einen Mindestbetrag, der vor der Pfändung geschützt ist. Mit Werkzeugen wie einem Pfändungsrechner kann man berechnen lassen, wie viel der Gläubiger nehmen darf und sich rechtzeitig darauf vorbereiten, um Maßnahmen einleiten zu können. Dazu gehört zu Beispiel das Eröffnen eines neuen P- oder eines Kontos im Ausland.

●     Girokonto im Ausland

Eine mögliche Hilfe ist das Eröffnen von einem Konto im Ausland. Aufgrund der Steuervorteile ist das Eröffnen von Konten im Ausland bereits etabliert. Auch bei Schulden kann das helfen.

Innerhalb von Deutschland haben wir als letzte Absicherung nur die Lösung des Pfändungsschutz-Kontos (P-Konto). Darauf können wir unseren gesetzlichen Mindestbehalt lagern, damit er vor dem Zugriff durch Gläubiger und Pfändungen geschützt ist. Dafür ist der Funktionsumfang bei diesem Konto auch stark eingeschränkt. Bei manchen Banken ist die Anfrage nach einem P-Konto außerdem ein Grund, aus dem diese versucht, die Geschäftsbeziehungen zu beenden.

Eröffnen wir ein Konto im Ausland, ist dieser Prozess unabhängig von der hier etablierten Bonitäts- und Schufa-Prüfung. Hier können wir auch mit Schulden in Deutschland ein Girokonto eröffnen und weiterhin dessen Vorteile genießen. Wegen der Vorgaben der europäischen Kontenpfändungsverordnung ist das Geld auf diesem Konto vor dem Zugriff durch Gläubiger geschützt.

●     Ausländische Meldeadressen

Andere Länder, wie England, haben andere Gesetze bezüglich der Vermögensauskunft, Verjährung von Schulden, Dauer von Insolvenzverfahren und vielem mehr. Deshalb kann es hilfreich sein, nach England zu ziehen oder sich dort eine Meldeadresse zu mieten. Vorsicht bei diesem Service: Ein Verstoß gegen das Meldegesetz kann als Ordnungswidrigkeit gewertet werden und wird mit einer Geldstrafe geahndet, wenn er auffällt. Da diese aber nur bei 50 € liegt und die Vorteile der Adresse in England groß sind, kann sich das lohnen.

Fazit

Wer Schulden hat, hat es schwer, aus dieser Falle wieder herauszukommen. Gläubiger, denen wir eine Leistung schulden, können diese gesetzlich einfordern. Dabei handelt es sich oft um Geld, das wir ihnen zugesprochen, aber nie bezahlt haben. Dieses können sie beispielsweise durch Pfändungen an sich nehmen.

Schuldenberater wie Jörg Engel helfen dabei, effektive Praxislösungen zu finden. Diese basieren auf seinem eigenen Weg aus den Schulden. Dazu gehören beispielsweise die Eröffnung von Konten im Ausland, ein Pfändungsrechner und vieles mehr.

 

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961