Werbung der Zukunft: Darum ist sie die digital

/ 27.10.2021 / / 9

Viele Unternehmen in Deutschland betreiben bereits Online-Marketing. Im Jahr 2020 waren knapp die Hälfte aller deutschen Unternehmen im Bereich Social Media Marketing unterwegs, knapp ein Drittel nutzte E-Mail-Marketing und Suchmaschinenmarketing. Ein kleiner Prozentteil nutzte Display-Marketing und Online-Audio-Werbung. Anhand dieser Zahlen erkennt man einen Trend hin zur digitalisierten Werbung. Die Werbung der Zukunft ist digital, daran führt kein Weg vorbei.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Ein  großer Teil des Werbebudgets entfällt auf das Online-Marketing

Die Werbeindustrie unterzieht sich einem ständigen Wandel. Wer nicht mit den neuesten Trends geht, verliert irgendwann den Anschluss. Für Unternehmen kann dies fatal sein, da der Erfolg vieler Unternehmen von Werbung und Marketing abhängig ist. Gerade bei jüngeren Zielgruppen läuft die Kommunikation über das Internet. Ein großer Teil des Werbebudgets fließt bei großen Unternehmen bereits in das Online-Marketing. Bei knapp 66 Millionen Internetnutzer allein in Deutschland ist dieser Trend nicht verwunderlich. Die Zielgruppen der Unternehmen bewegen sich ohnehin schon digital. Genau hier setzt die Werbung der Zukunft an.

Online-Marketing bezeichnet alle Marketingmaßnahmen im Internet

Als Online-Marketing werden grundsätzlich alle Marketingmaßnahmen bezeichnet, die im Internet stattfinden. Dazu gehört das E-Mail-Marketing, Suchmaschinenmarketing, Affiliate Marketing, Social Media Marketing, Influencer Marketing und Display-Werbung. Eine weitere digitale Werbemaßnahme ist die Werbung über ein Digital Signage Display. Das sind Displays, die beispielsweise am Bahnhof oder Flughafen stehen und Inhalte anzeigen. Hierüber lässt sich Werbung schalten, und eine breite Masse wird angesprochen.

Zur Display-Werbung zählen zudem Banner, Pop-ups und Weiteres. Beim E-Mail-Marketing werden beispielsweise Newsletter verschickt, um die Kundenbindung zu steigern. Beim Suchmaschinenmarketing wird versucht, die Webpräsenz in Suchmaschinen zu steigern. Das Affiliate Marketing richtet sich an Partner, die auf deren Webseiten für ein Produkt werben. Das Social Media Marketing richtet sich an Marketing auf Plattformen wie Instagram, Twitter, Facebook und TikTok. Zu guter Letzt wird beim Influencer Marketing ein Produkt oder eine Marke durch eine bekannte Persönlichkeit auf den sozialen Netzwerken umworben.

Digitale Werbung hat einen höheren ROI

Doch warum ist Online-Marketing und digitale Werbung letztlich besser als analoge? Hierfür sprechen viele Gründe. Ein Grund ist, dass der Umsatz und ROI durch digitale Werbung deutlich höher ist, als es bei analoger Werbung der Fall ist. Das liegt unter anderem daran, dass es viele Möglichkeiten gibt, eine konkrete spezifizierte Zielgruppe anzusprechen. Aus diesem Grund ist das Online-Marketing eine der effektivsten Werbemaßnahmen. Die Zielgruppen können entlang der Customer Journey erreicht werden. Ein weiterer Grund liegt in der erhöhten Effektivität analoger Werbung durch digitale Maßnahmen. Ein Medienmix erhöht die positive Wirkung und steigert den ROI.

Ein weiterer Grund liegt in der veränderten Customer Journey. Diese verläuft mehrdimensional und ist schwer zu kontrollieren. Digitale Werbemaßnahmen können das Kaufverhalten beeinflussen und sind oftmals ausschlaggebend für den Kauf einer Produktes oder Dienstleistung. Bei klassischer Werbung ist der Beeinflussungseffekt weniger hoch. Ein wichtiger Effekt aus digitaler Werbung ist die Mund-zu-Mund-Propaganda. Viele Kunden sehen Werbung im Internet und teilen Inhalte auf den sozialen Medien mit Freunden und Bekannten.

Pluspunkte können Unternehmen sammeln, wenn sie kreative digitale Werbungen veröffentlichen. Die Werbewirkung kann gesteigert werden und letztlich der Umsatz. Durch digitale Werbung haben Unternehmen die Chance, kreative Werbung zu entwickeln. Kunden reagieren auf originelle interaktive digitale Werbung häufiger als bei klassischen Werbeformen.

 

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Daniel Blust: Ich gehe mal davon aus, dass bestes-brennholz.com das gleiche ist. Auf diese Seite...
  • Stenzel: Leider bin ich auch darauf reingefallen. Geld 200,00€ weg, und keine Ware. Auch kein...
  • ulrich elsässer: bin leider auch betroffen . habe sofort anzeige bei der polizei gemacht . nach...
  • Udo Schmallenberg: Also ich würde mir jemanden suchen, der russisch spricht und dann eine...
  • Bianca Hillmann: Wäre auch fast drauf reingefallen .Glücklicherweise hat meine Bank die...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961