Für Unternehmer: So klappt B2B-Marketing

/ 23.10.2020 / / 23

Das Jahr 2020 war für nahezu alle Wirtschaftsbereiche mehr als herausfordernd, da bildet auch das B2B Marketing keine Ausnahme. Dennoch spielt das Marketing besonders für B2B-Unternehmen in den aktuellen Zeiten eine äußerst wichtige Rolle. Doch wie kann ein erfolgreiches B2B-Marketing, wie es beispielsweise ein Unternehmen für HF Spindel Reparatur umsetzt, etabliert werden – gerade in den Zeiten, in denen Events und Messen ausfallen müssen? Ein erster wichtiger Schritt besteht definitiv darin, eine ganzheitliche Online-Marketingstrategie einzuführen. Doch wie kann diese überhaupt definiert werden und so die Basis für ein erfolgreiches B2B-Marketing schaffen? Der folgende Beitrag zeigt es.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Ermittlung der Ziele

Damit eine B2B-Marketing Strategie definiert werden kann, müssen im ersten Schritt die individuellen Ziele definiert werden. Dies erfolgt im besten Fall allerdings nicht nur nach einem Bauchgefühl, sondern anhand statistisch belegbarer Fakten und Zahlen.

 

Ein Vergleich des Ist- und des Soll-Zustandes ist dafür ein probates Mittel. So können unterschiedliche KPIs, wie Bekanntheit, Leads oder Kundenzufriedenheitswerte untersucht werden, aus denen sich dann die jeweiligen Ziele, die mit dem Marketing verfolgt werden sollen, ableiten. Eine ausführliche Konkurrenz- und Marktanalyse sorgt im Vorfeld dafür, dass die Ziele nicht zu hoch gegriffen sind und tatsächlich umgesetzt werden können.

Analyse der Faktoren und Märkte

Die Basis der Strategie bilden immer realistische Zielsetzungen. Das heißt, dass Prozesse, Rahmen, Regeln und Maßnahmen festgelegt werden müssen, die dabei helfen, die Ziele zu erreichen. Dabei spielen nicht nur die Zielgruppe und das eigene Unternehmen eine Rolle, sondern auch äußere Faktoren.

Zu diesen äußeren Faktoren zählt beispielsweise die Konkurrenz. Unternehmen, die ähnliche Leistungen und Produkte anbieten, sollten einer SWOT-Analyse unterzogen werden, um herauszufinden, wo die eigenen Schwächen und Stärken im Detail liegen.

Ebenfalls spielt der Markt eine Rolle – schließlich muss es diesen für das angebotene Produkt erst einmal geben. Auch die wirtschaftliche Situation der Zielgruppe ist wichtig. Analysiert werden können diese Punkte im Zuge einer Marktanalyse.

Abhängig von dem jeweiligen Produkt und dem Markt sind auch politische und wirtschaftliche Entwicklungen nicht zu vernachlässigen. Diese können die Planung und die Maßnahmen des Marketings stark beeinflussen, weshalb sie bei dem Aufbau der Marketingstrategie nicht außer Acht gelassen werden dürfen. Dies gilt natürlich in den Zeiten der Corona-Pandemie ganz besonders.

Die Zielgruppe definieren

Ist sie nicht an die Wünsche und Bedürfnisse der Zielgruppe angepasst, kann auch die beste Marketingstrategie keinen Erfolg bringen. Auf das Definieren der Zielgruppe darf deshalb auf keinen Fall verzichtet werden.

Eine funktionierende B2B-Marketingstrategie wird geschaffen, wenn die Zielgruppe, die Analysen, äußere Einflüsse und die Ziele in Einklang miteinander stehen. Außerdem muss die Marketingstrategie immer ganzheitlich betrachtet werden, damit die Maßnahmen dazu führen können, die realistischen Ziele zu erreichen.

Die geeigneten Kanäle

Die eingesetzten Maßnahmen innerhalb der Marketingstrategie sind natürlich von großer Bedeutung, das gleiche gilt aber auch für die genutzten Kanäle, auf denen die Zielgruppe erreicht und überzeugt werden soll. Um die geeigneten Kanäle zu identifizieren, muss die Zielgruppe und ihr Verhalten bekannt sein.

Optimal ist es darüber hinaus, sich eines breiten Maßnahmenspektrums zu bedienen. Das heißt, dass nicht nur SEO-Maßnahmen im Fokus stehen sollten, sondern zum Beispiel auch Fachportale, SEA und soziale Netzwerke.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Burkhard Salzmann: Hallo Klaus, Adcada hat viele Tochtergesellschaften. Daher ist es wichtig, mit...
  • Joachim Hussing: Danke für den Rat, wie man einen vertrauenswürdigen Bestatter findet. Meine...
  • Klaus Walter: Ich Trottel habe 3000 € bei ADCADA healthcare 2020 angelegt und erst vor kurzem,...
  • Karl Heinrich: Es ist interessant zu lesen, in welchen Fällen die Arbeitskleidung auf den...
  • wapy: PS ich hab wiedergefunden, wo ich die ominöse “35314369001 DEU” gesehen habe....

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961