Marketingoptimierung mit Data Driven Marketing

/ 30.07.2020 / / 33

Durch den technologischen Wandel und die Digitalisierung ist der Kunde immer stärker in den Fokus der Marketingmaßnahmen gerückt. Die Optimierung von Kampagnen läuft verstärkt kundenorientiert ab, wobei das Hauptaugenmerk auf dem Return on Investment liegt.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Im Rahmen der Big Data-Entwicklungen ist es heute kaum noch zeitgemäß, beispielsweise die Wertigkeit eines Produktes in den Mittelpunkt zu rücken – dadurch wird wertvolles Potenzial verschenkt. Der Erfolg der Marketingstrategie ist maßgeblich davon abhängig, dass moderne Datenanalyse-Verfahren gewinnbringend genutzt werden. Die Marketingoptimierung anhand von fundierter Datenanalyse legt damit den Grundstein für den Erfolg.

 

Die modernen Datenlandschaften sind äußerst komplex. Durch innovative Software-Programme werden Algorithmen geboten, die trotz der großen Komplexität der Daten jegliche relevanten Kontaktregeln und Nebenbedingungen berücksichtigen. So wird eine, auf die dynamischen Kundendaten abgestimmte, Optimierung des Marketings ermöglicht.

 

Die Daten bilden die Basis

 

Die Basis der Customer Analytics bilden die Daten. Die großen Mengen an Daten, die heutzutage zur Verfügung stehen, stellen die Datenpflege beziehungsweise den Datenmanager vor hohe Anforderungen. Die Ziele eines Unternehmens werden kaum erfüllt werden können, wenn die Daten nur mangelhaft und nicht strukturiert angelegt sind. Daher ist es essentiell, dass die Datengrundlage stets eine hohe Qualität aufweist.

 

Innerhalb einer Marketingkampagne läuft die Selektion der Kunden oft sehr subjektiv durch den Kampagnenmanager ab. Die Kunden werden dabei basierend auf der jeweiligen Wertigkeit des Produktes und den persönlichen Erfahrungswerten ausgewählt. Die Priorisierung und Selektion innerhalb der Kampagnen erfolgen nicht interaktiv, sondern sequenziell. Durch diesen Prozess wird allerdings verhindert, dass eine Selektion der Kunden, welche sich an den Kundenaffinitäten und Grenznutzen ausrichtet und kampagnenübergreifend und zweckmäßiger gestaltet ist, nicht realisiert werden kann. Die Wahl des entsprechenden Vertriebskanals geschieht häufig nicht auf Basis der Deckungsbeiträgen.

 

Potenzial durch innovative Anwendungen

 

Es gibt damit einige Einschränkungen hinsichtlich der traditionellen Prozesse innerhalb der Marketingoptimierung. Das altbewährte sequenzielle Vorgehen, ohne das große Ganze im Blick zu behalten, ist bei den enorm komplexen Informationen, welche die heutigen Datenmengen bieten, nicht mehr angemessen. Selbst bei den Prozessen des Scorings oder des Data Minings auf Personen- oder Kampagnenebene, wird viel Potential ungenutzt gelassen.

 

Der Einsatz von innovativer Software kann hier der Datenkomplexität durch die mathematischen Algorithmen vollkommen gerecht werden. Dabei werden unter allen vorstellbaren Kombinationen von Kunden und Kampagnen die gewählt, die den aktuellen Zielen des Unternehmens in höchstem Maße entsprechen.

 

So wird das Marketing nicht nur zielgerichteter gestaltet, sondern auch die Definition von expliziten Unternehmenszielen, beispielsweise die Maximierung des Umsatzes oder die Minimierung der Kosten für das Marketing. Darüber hinaus ist es möglich, Kontaktregeln oder Nebenbedingungen festzulegen, welche bei der Optimierung der Kampagnen durch die Software stets berücksichtigt werden. Je Kunde kann beispielsweise das minimale Return on Investment definiert oder eine maximale Auslastung der Kanäle vorgeschrieben werden.

 

Fortschrittlicher Umgang mit Daten durch Optimierung des Marketings

 

Heutzutage sollte auf die Nutzung von innovativen Technologien und Anwendung nicht mehr verzichtet werden – nur so kann ein fortschrittlicher Umgang in Zeiten von Big Data mit den Daten erreicht werden.

 

Wenn die neuen Softwarelösungen erfolgreich integriert werden, können Unternehmen ihre Kunden exakt zum richtigen Zeitpunkt mit dem passenden Angebot auf dem bevorzugten Kanal ansprechen und so ihren Umsatz effektiv steigern.

 

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: Liebe Leute, ihr könnt euch das Spammen hier echt sparen – eure...
  • Udo Schmallenberg: Hallo, das kann ich hier leider nicht beantworten. Das kann eigentlich nur ein...
  • Wolfgang Rutschow: Wenn in der obersten Geschoßdecke eines Bürohauses eine Aussparung von 4 x 4 m...
  • Peter Buschman: Meine Frau ist seit einiger Zeit oft nicht zu Hause und die Erklärungen scheinen...
  • Udo Schmallenberg: Hallo, das hat auch nichts mit Adblue zu tun – es geht um die Vorstufe,...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961