Ratgeber: Darauf muss man bei gebrauchter Software achten

/ 22.07.2020 / / 14

Gebrauchte Software für Firmen und Privatpersonen, das klingt zunächst erst einmal irgendwie illegal. Tatsächlich gibt es ganz legale Wege, an gebrauchte Software heranzukommen.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Warum Software nicht neu kaufen?

Gebrauchte Software ist im Gegensatz zu materiellen Dingen im gebrauchten Zustand nicht von verminderter Qualität. Deutlich günstiger kann sie genau dasselbe leisten, als wäre sie neu. Einziger Unterschied: sie kann schon älter oder gar veraltet sein. Genau dies ist aber oft gewollt. Viele Unternehmen arbeiten mit unterschiedlichen Rechnern und zum Teil auch älteren Betriebssystemen. Eine kompatible Software lässt sich manchmal nicht mehr neu erwerben.

Was kann dem Käufer zum Problem werden?

Gebrauchte Software von unseriösen Händlern kann so einige Probleme mit sich bringen. Daher sollte man sich vor dem Kauf stets gut informieren. Wenn der Händler die Software zum Beispiel nicht beim ursprünglichen Käufer löscht oder es noch Sicherungskopien gibt, kann es passieren, dass man die Software nicht nutzen kann.

Welche gebrauchte Software kann legal gekauft werden?

Generell darf in der EU nur gebrauchte Software verkauft werden, für die eine dauerhafte Nutzung vorgesehen ist. Geleaste oder gemietete Software darf nicht weiterverkauft werden. Ebenso keine Software, deren Lizenzen nicht für den europäischen Markt bestimmt und vom Hersteller nicht in der EU in Umlauf gebracht worden sind.

Wann ist ein Händler als seriös zu betrachten?

Generell ist es immer gut, nicht auf den verschiedenen Schnäppchen-Portalen nach gebrauchter Software zu suchen. Oberste Priorität noch vor dem günstigen Preis sollte immer die hersteller- und rechtskonforme Lizenzierung haben.

Seriös ist ein Händler, der eine kompetente und vor allem umfassende Beratung über die optimalen Lizenzen bietet. Er sollte der Lieferung immer einen Lieferschein und eine Rechnung beilegen. Außerdem sollte die Software mittels Installationsdatenträger und mit Volumenlizenzkey geliefert werden. Der Händler muss die Richtigkeit der Lieferkette garantieren und alle Dokumente zur Bestätigung der Rechtsübertragung bereitstellen.

Unterhält der Händler eine Partnerschaft mit dem Hersteller, ist also ein zertifizierter Wiederverkäufer (ein certified reseller), kann man sich einer guten Beratung sicher sein und auch der Seriosität des Händlers.

Das Beste ist es immer, wenn man von Händlern kauft, die ihren Sitz in Deutschland haben. So sind sie direkt an die deutsche Rechtssprechung gebunden und leichter überprüfbar. Die Wahrscheinlichkeit steigt, dass man es mit einem seriösen Händler zu tun hat.

Ist eine Volumenlizenz das Mittel der Wahl?

Im neuen Zustand sind Volumenlizenzen deutlich preisintensiver als andere Software-Varianten. Allerdings bieten sie auch mehr, beispielsweise sind das Zweitnutzungsrecht und das Downgraderecht darin enthalten. Microsoft Office kann damit auch über einen Terminal Server ausgerollt und genutzt werden. Dies ist besonders für größere Firmen interessant. Die Software-Verwaltung ist ebenfalls deutlich erleichtert, wird schließlich ein übersichtliches Lizenzmanagement ermöglicht. Auch dies ist ideal für größere Unternehmen.

Gebraucht stellt sich die Volumenlizenzvariante sogar als günstiger heraus als die PKC-Variante. Das bedeutet, es ist durchaus möglich, für relativ kleines Geld die bessere Software gebraucht zu bekommen.

Fazit

Käufer sollten generell die Seriosität des Verkäufers gebrauchter Software überprüfen. Dieser Händler sollte seinen Sitz bestenfalls in Deutschland haben. Für welche Form der neuen gebrauchten Software sich Unternehmen oder Einzelpersonen entscheiden, ist jedoch Geschmackssache.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Viktoria Ladyzhensky: Diese Hausverwaltung unternimmt nichts! Sie sind zu keiner Zeit erreichbar!...
  • Valerija Wolf: Achtung: 10 Sichtbare Bewertungen bei der FREE Version ist ein fake und nur Köder....
  • Otto Alt: Guten Tag, bitte prüfen Sie auch dringend die Leasingkonditionen der Grenke AG. Selbst...
  • Frankie: Leider haben wir mit dem ” mein -vw-vergleich ” ähnliche Erfahrungen gemacht...
  • stumm daniel: mir ging es auch so mit einer Anlage von 20000 euro. 2. Abrechnung diese Woche im...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961