Gutachter im Abgasskandal - Ein vielschichtiges und oft heiß diskutiertes Thema

Gutachter Dieselskandal Abgasskandal

/ 20.06.2020 / / 31

Wer ist der beste Gutachter im Dieselskandal? Die Frage ist nicht nur schwer zu beantworten, sie ist auch in den meisten Fällen nicht wesentlich. Wenn ein Landgericht oder ein deutsches Obergericht ein Gutachten verlangt und dazu einen sogenannten Beweisbeschluss erlässt, dann muss dieser Experte absolut unabhängig und nicht einer Seite verpflichtet sein. Daher ist ausgeschlossen, dass die am Verfahren beteiligte Parteien Einfluss auf die Auswahl des Gutachters im Dieselskandal haben. Sie können lediglich einen vom Gericht bestellten Gutachter aus formalen oder inhaltlichen Gründen ablehnen. Das Gericht prüft dann die Stichhaltigkeit der Argumente und beruft – nicht zwingend – einen anderen Gutachter im Abgasskandal,

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

In der Vergangenheit haben deutsche Gericht oftmals bei größeren Ingenieur – oder Gutachterbüros angefragt, weil die im Dieselskandal notwendige Expertise nicht bei jedem offiziell zugelassenen Gutachter erwartet werden kann. Rechtsanwalt Gisevius von www.bulli-anwalt.de : “Oftmals sind diese deutschlandweit agierenden Institute mehr oder weniger durch Auftragslagen oder aktuelle Zusammenarbeit befangen und müssten gegen den eigenen Auftraggeber Untersuchungen vornehmen!”

Befangenheit von Gutachtern

Brüllmann Rechtsanwälte prüfen daher nach Beweisbeschlüssen und Gutachterbestellungen grundsätzlich mögliche Befangenheiten, Abhängigkeiten oder sonstige Verstrickungen eines Gutachters mit den Herstellern – insbesondere VW, Mercedes, BMW, Audi und Porsche – die gegen einen Gutachter sprechen. Die Gefahr für den Verbraucherschutz im Abgasskandal: Ein Gutachten im Abgasskandal hat durchaus rechtsprägende Bedeutung, auch wenn es aktuell nur den verhandelten Einzelfall betrifft. Vielfach machen deutsche Abgasskandal-Anwälte die Erfahrung, dass ein Beweisbeschluss und damit die Einbeziehung eines unabhängigen Gutachters die Vergleichsbereitschaft der Gegenseite  enorm vergrößert.

Wer zahlt das Gutachten?

Wer selbst einen Gutachter bestellt, um der eigenen Klage mehr Druck zu verleihen, der sollte sich über Kosten und Nutzen einer solchen Aktion im Klaren sein. Marcel Seifert von Brüllmann Rechtsanwälte.”Kosten für Gutachten im Bereich der Motorenentwicklung, speziell in der komplexen Abgastechnik, kosten bis zu 30.000 Euro und würden von kaum einem Gericht anerkannt, weil die Gegenseite die Qualität und die Unabhängigkeit des Gutachtens anzweifeln würde.” In einem solchen Fall kann es sein, dass das Gericht einen zweites Gutachten bestellt, das im ungünstigsten Fall auch vom Kläger bezahlt werden muss, falls das Verfahren verloren geht.

In einem laufenden Verfahren werden die Gutachterkosten übrigens von der Rechtschutzversicherung übernommen. Nicht selten verlangen Gerichte schon im Vorfeld Kostenbeteiligungen, die den finanziellen Rahmen eines Verfahrens im Abgasskandal enorm aufblähen.

Aussagen “ins Blaue hinein”

Vorteil eines Gutachtens: In der Klageschrift geführte Aussagen können bestätigt werden. In vielen Fällen kommt es in jüngster Zeit aber gar nicht mehr dazu, dass Gutachter im Abgasskandal bestellt werden müssen, da Behauptungen der Kläger immer seltener als “ins Blaue hinein” abgelehnt werden. Seifert: “Wir haben immer öfter Erfolg mit Hinweisen auf unbewiesene Abschaltvorrichtungen, ohne dass die Gerichte Gutachter hinzuziehen. Die Gegenseite muss dann im weiteren Verlauf des Verfahrens beweisen, dass die Anschuldigen nicht stichhaltig sind”.

Bundesgerichtshof zu unbewiesenen Tatsachenbehauptungen

Der Bundesgerichtshof verhandelt am 27. Oktober  2020 (Az.: VI ZR 162/20) zum Fall einer angeblich willkürlichen Aufstellung von Tatsachenbehauptungen ohne greifbare Tatsachen. Mercedes ist der Meinung, dass ein solches Vorbringen kein Teil der Beweiserhebung ist und daher im Urteil nicht berücksichtigt werden muss. Der Kläger sieht das anders und musste bislang für die Behauptung, dass Mercedes mit einem “Thermischen Fenster” arbeitet, keinen Beweis erbringen.

Rechtsanwalt Seifert: “Das Urteil ist wichtig für den Status des Thermischen Fensters, aber auch für die Definition der Notwendigkeit von Gutachtern im Abgasskandal und der Qualität von Tatsachenbehauptungen.”

Kostenlose Rechtsberatung

Die Kooperationsanwälte der IG Dieselskandal bieten zum Thema “Gutachter im Abgasskandal” eine kostenlose Erstberatung an. Zur Terminvereibarung nutzen sie bitte die bundesweit kostenlose Hotline-Nummer 0800 000 1961 oder schicken Sie uns ein Mail an info@verbraucherschutz.tv.

 

 

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Abgasskandal Schlagwörter: /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: Hallo Bernd, eine Klage dient gerade in solchen Fällen erst dem Nachweis einer...
  • Bernd: Hallo Burkhard, nach meinen Recherchen wurden mit dem Rückruf vom 11.12.2019 die...
  • Bernd: Hallo Michael, um welches Modell geht es bei dir? Ich habe die gleiche Antwort für meinen...
  • Michael: Hallo Herr Salzmann Audi versucht es nach wie vor mit der AdBlue Wasser Geschichte . Uns...
  • Udo Schmallenberg: In den geschilderten Fällen ist ja nichts entscheiden – entscheidend...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961