Mit dem Gebrauchtwagen ans Ziel

/ 01.03.2020 / / 34

Das Leben wird immer teurer und wir sollen uns immer mehr um die Umwelt kümmern. Viele stellen sich in Zeiten wie diesen die Frage, ob das eigene Auto überhaupt noch sinnvoll ist? Wer in der Stadt lebt, wird auch ohne Auto auskommen, doch auf dem Land sieht die Sache schon anders aus. Doch es muss nicht immer ein Neuwagen sein, denn auch gebrauchte Autos können uns ans Ziel bringen, sind wesentlich günstiger in ihrer Anschaffung und sind sogar für die Umwelt ein bisschen besser.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Das Auto und die Menschen
Autos bringen einige Dinge mit sich. Wenn wir über den Klimaschutz sprechen, gibt es immer wieder Themen wie Abgas-Skandale oder die Debatte darüber, ob wir alle ein Auto brauchen, die aufflammen. Brauchen wir? Wer in der Stadt lebt, wird das Auto vermutlich nicht jeden Tag benötigen. Zwar sind Reisen und Einkäufe mit dem Auto einfacher, doch nicht unbedingt notwendig.

Tatsache ist, dass es viel zu viele Autos gibt und wir unserer Umwelt damit nichts Gutes tun. Tatsache ist jedoch ebenso, dass vor allem Menschen, die auf dem Land leben, auf das Auto angewiesen sind. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind nicht so ausgebaut, dass wir einfach in die Straßenbahn steigen und zum nächsten Supermarkt fahren könnten. Auf dem Land ist das eigene Auto wichtig, um den Alltag zu meistern.
Und selbst in der Stadt lässt es sich nicht leugnen, dass das private Auto manchmal einen klaren Vorteil darstellt.

Wer sich für ein neues Auto entscheidet, muss jedoch nicht immer das neueste Modell wählen. Auch Gebrauchtwagen sind eine gute Alternative, die sogar noch etwas günstiger ist. Wer nach einem guten Auto in Hamburg sucht, sollte sich nur für einen seriösen Händler entscheiden. Dieser wird für eventuelle Mängel haften und mit Sicherheit darauf achten, dass mit dem Auto alles in Ordnung ist.

Was in jedem Fall beachten?
Es gibt einige wichtige Punkte, auf die wir achten sollten, bevor wir einen Kaufvertrag für ein neues Auto unterschreiben. So sollte mit dem Auto natürlich alles in Ordnung sein. Doch wie erkennen wir das? Wir selbst vermutlich gar nicht. Auch wenn der Verkäufer noch so sympathisch wirken sollte, ist es die bessere Entscheidung, wenn wir einen Profi auf das Modell schauen lassen. Ein guter und seriöser Händler wird uns diesen Wunsch sicherlich nicht verwehren. Ebenso verhält es sich mit einer Probefahrt, die wir vor dem Kauf in jedem Fall machen sollten.

Warum ist die Probefahrt wichtig?
Eine Probefahrt ist bei dem Kauf eines Autos immer wichtig, denn sie kann die Kaufentscheidung stark beeinflussen. Ob es sich dabei um einen Neuwagen oder ein gebrauchtes Modell handelt, spielt keine Rolle.

Bei einem Neuwagen geht es vor allem um die Innenausstattung, die dabei begutachtet werden soll. Außerdem sollen Kunden ein Gefühl für das neue Auto bekommen. Vielleicht vermisst man am Ende etwas in der Ausstattung oder kommt mit dem Wagen einfach nicht zurecht. Bei einem gebrauchten Auto spielen vor allem die technischen Dinge eine Rolle. Funktioniert das Auto noch so, wie man es sich vorstellt? Tauchen Probleme bereits während der Probefahrt auf? Wer das Auto vor dem Kauf nicht ausprobiert, kann sich hinterher nicht beschweren.

Vielleicht ist es ratsam, nicht immer mit dem Auto unterwegs zu sein. Unserem Klima und unseren Nerven würden ein paar Tage im Jahr sicher nicht schaden, in denen wir das Auto nicht berühren. Dennoch sind viele Menschen auf das eigene Auto angewiesen. Vor allem dann, wenn wir auf dem Land wohnen und das öffentliche Netz nicht so ausgebaut ist, wie in der Stadt, können viele auf das Auto nicht verzichten. Kinder müssen in die Schule gebracht werden, wir müssen unserer Arbeit nachgehen und natürlich müssen auch die täglichen Dinge wie das Einkaufen etc. erledigt werden. Wer ein wenig sparen will, sollte sich nicht immer für einen Neuwagen entscheiden, sondern für ein gebrauchtes Modell, das ebenfalls alles mit sich bringt, was ein Auto können muss. Eine genaue Begutachtung ist jedoch wichtig und auf die Probefahrt bitte nicht vergessen!

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 3 Kommentare
Kategorien: Verbraucherschutz

3 Kommentare zu “Mit dem Gebrauchtwagen ans Ziel”

  1. Julia Schwarzmann sagt:

    Vielen Dank für die hilfreichen Tipps über Gebrauchtwagen. Meiner Meinung nach muss man nicht unbedingt immer neue Autos kaufen. bei einem gebrauchten Fahrzeug kann man trotzdem ein gutes Modell für weniger Geld finden. Wie Sie schreiben, ist es wichtig, sich an einen guten Händler zu wenden und unbedingt eine Probefahrt machen.

  2. Toni sagt:

    Vielen Dank, dass Sie hervorheben, dass Gebrauchtwagen auch die Umwelt schonen. Die Ressourcen sind sehr wertvoll, daher ist es sinnvoll, möglichst lange mit ihnen zu leben. Wir haben uns auch für einen Gebrauchtwagen entschieden und ihn vom Händler gekauft. Uns war es von Privat zu unsicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: Da haben Sie recht – allerdings löscht anwalt.de keine Bewertung, wenn...
  • Udo Schmallenberg: Hier finden Sie alle Informationen https://www.verbraucherschu...
  • Annette Kreikmann: Mein Bruder hat sich Anfang März in St. Anton mit Corona infiziert. Er wohnte...
  • Frank: Ich sehe “anwalt.de” sehr kritisch, negative Bewertungen werden hier...
  • Udo Schmallenberg: Liebe Leute, ihr könnt euch das Spammen hier echt sparen – eure...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961