Ratgeber: Worauf Sie bei einem Online-Kredit achten sollten

/ 03.12.2019 / / 23

Einen Privatkredit zu finden ist heute keine Schwierigkeit mehr – neben einer Reihe von Filialbanken nimmt die Zahl der Online-Banken, die auch Direktbanken genannt werden, zu. Viele Verbraucher entscheiden sich für einen Online-Kredit, da diese Banken bei der Kreditvergabe häufig liberaler sind und auch der Zinssatz häufig besser ist.
Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de


Doch aufgepasst: Mittlerweile gibt es im Netz so viele Anbieter, dass Verbraucher schnell den Durchblick verlieren – und auch bei Lockangeboten ist Vorsicht geboten. Wir haben in diesem Beitrag einige Aspekte aufgegriffen, auf die Sie achten sollten, wenn Sie sich auf die Suche nach einem Kredit begeben, damit Sie den Online-Kredit mit den besten Konditionen finden.
  1. Angebote vergleichen – Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Kredit sind, so empfehlen wir, Online-Vergleichsportale zu nutzen, um sich einen besseren Überblick über den Anbieter und die entsprechenden Konditionen zu verschaffen. Das Vergleichsportal Financer bietet einen Kreditrechner, der Ihnen die Möglichkeit gibt, ohne jegliche Eingabe von persönlichen Daten, Angebote führender Kreditgeber in Deutschland zu vergleichen und verschiedene Filter zu nutzen.
  2. Bonitätsanforderungen – Direktbanken sind bei der Vergabe von Krediten weitaus „großzügiger“ als Filialbanken. Das spiegelt sich nicht nur bei den Konditionen wider, sondern auch den Anforderungen, um überhaupt einen Kredit zu erhalten. Die Bonität stellt Ihre Kreditwürdigkeit und den ausschlaggebende Faktor dar, zu welchen Konditionen Sie den Kredit erhalten: Also, je besser Ihre Bonität, desto niedriger der Zinssatz, den Sie im Rahmen Ihres Kredits zurückzahlen müssen.
Folgende Voraussetzungen sollten Sie erfüllen, um gute Konditionen zu erhalten:
  • Kein negativer SCHUFA-Eintrag
  • Positiver Saldo nach allen Ausgaben
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Geregeltes Einkommen bei festem, unbefristetem Arbeitsvertrag
Falls Sie kein festes Einkommen haben und zum Beispiel als Selbstständiger tätig sind oder studieren, wird es schwer (aber nicht unmöglich sein), einen Kredit zu finden.
  1. Ratenpausen und Sondertilgung – Ein guter Kredit bietet nicht nur einen besonders günstigen Zinssatz, sondern ist auch flexibel. Die Flexibilität eines Kredits zeichnet sich durch das Einräumen von Ratenpausen und einer kostenlosen Sondertilgung aus. Ratenpausen bieten Darlehensnehmern die Möglichkeit, einmal oder zweimal im Monat eine „Zahlungspause einzulegen“. Das ist dann von Vorteil, wenn Sie in einem Monat die Rückzahlung nicht stemmen können oder unerwartete Ausgaben haben. Mit Sondertilgung ist gemeint, dass Sie den Kreditbetrag vor Ende der Laufzeit abbezahlen können, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung entrichten zu müssen. Legen Sie also Wert darauf, einen Kredit mit Ratenpausen und mit kostenloser Sondertilgung zu finden.
  2. Auszahlung – Wie wichtig ist Ihnen eine schnelle Auszahlung des Kredits? Es gibt einige Kredite, die innerhalb von ein bis zwei Werktagen ausgezahlt werden. Bei anderen jedoch dauert die Auszahlung mehrere Wochen – und diese Kreditinstitute verlangen einen Aufschlag, wenn Sie eine schnelle Auszahlung erwarten. Seien Sie sich daher darüber im Klaren, wie schnell Sie das Geld benötigen bzw. wie lange Sie auf den Kreditbetrag warten können!
  3. Richtige Kredithöhe – Bevor Sie einen Kredit aufnehmen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie viel Geld Sie benötigen und wie Sie diesen Betrag samt Zinsen zurückzahlen können – und innerhalb welchen Zeitraums! Stellen Sie sich also die Frage, wie viel Kredit Sie sich überhaupt leisten können und beachten Sie dabei folgende Ausgaben:
  • Miete und Nebenkosten
  • Bereits vorhandene Kredite
  • Versicherungen
  • Telefon, Internet und GEZ
  • Sonstige monatliche Kosten (Auto etc.)
Wählen Sie für Ihren Kredit eine moderate Rückzahlungsrate – keine zu hohe, aber auch keine zu niedrige – damit Sie den Kredit nicht länger als nötig abbezahlen müssen! Fazit Bedingt durch den digitalen Finanzsektor gibt es neben einer Reihe von Filialbanken auch zahlreiche Direktbanken, die Kredite über das Internet anbieten. Die Konditionen sind meistens besser, da Online-Banken eine geringere Kostenstruktur aufweisen. Bei der Suche nach einem passenden Kredit empfehlen wir zum einen, Online-Vergleichsportale zu nutzen, um die unzähligen Angebote zu vergleichen. Achten Sie zudem darauf, dass Sie einen Kredit finden, bei dem Sie Ratenpausen einlegen können und keine Vorfälligkeitsentschädigung entrichten müssen. Ein letzter wichtiger Aspekt ist, dass Sie Ihre Lage genauestens ausloten und definieren, wie viel Geld Sie benötigen – der beste Kredit ist nämlich derjenige, der bestmöglich mit Ihrer finanziellen Situation vereinbar ist!  
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: Hallo Frau Laier ich schicke Ihnen eine Mail.
  • Udo Schmallenberg: Ja der A6 aus diesem Baujahr ist – glaubt man der Presse und dem KBA...
  • A6-Fahrer: Guten Tag, ich habe ein Anschreiben vom KBA wg. einer “freiwilligen”...
  • Monica Laier: Ich mache über die letzten 2 Jahre katastrophale Erfahrungen mit meiner privaten...
  • Udo Schmallenberg: Ja da haben Sie Absolut Recht. Das war mein Fehler im Newslettertext....

Schnellkontakt