Beweisbeschluss AZ 2 O 273/18 – LG Wuppertal bestellt Gutachter für EA288

/ 03.07.2019 / / 938

Vor dem Landgericht Wuppertal wird aktuell ein Verfahren geführt, in dessen Verlauf ermittelt werden wird, ob der aktuell in allen Volkswagen, Skoda, SEAT und AUDI verbaute 4-Zylinder-Dieselmotor EA288 mit einer unzulässigen Abschaltvorrichtung ausgerüstet ist oder nicht. Betroffene Autofahrer – aber auch mit entsprechenden Fällen befasste Juristen und Journalisten – warten mit Spannung auf die Veröffentlichung des so genannten Beweisbeschlusses. Diesen hat das Landgericht Wuppertal zum Aktenzeichen 2 O 273/18 jetzt veröffentlicht.

Hilfe im Abgasskandal

Jetzt Kontakt zur IG Dieselskandal aufnehmen

Die IG Dieselskandal recherchiert im Abgasskandal und trägt die Erfahrungen von über 2000 Mitgliedern zusammen.

info@ig-dieselskandal.de
0800 000 1961

Konkret geht es darum, die Frage zu klären, ob der im Fahrzeug des Klägers verbaute Motor EA288 ab einer bestimmten Drehzahl die Abgasbehandlung abschaltet und es damit im Realbetrieb zu unzulässigen Überschreitungen der NoX-Höchstwerte kommt.

Der EA288 ist der Nachfolger des Skandalmotors EA189 und wird seit 2015 in allen Vierzylinder-Modellen der VW-Dieselfamilie eingebaut

Hier downloaden und ansehen

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher 1
Kategorien: Abgasskandal
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Bewertungen, Durchschnitt: 3,50 von 5)
Loading...

Ein Kommentar zu “Beweisbeschluss AZ 2 O 273/18 – LG Wuppertal bestellt Gutachter für EA288”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: Hallo Frau Laier ich schicke Ihnen eine Mail.
  • Udo Schmallenberg: Ja der A6 aus diesem Baujahr ist – glaubt man der Presse und dem KBA...
  • A6-Fahrer: Guten Tag, ich habe ein Anschreiben vom KBA wg. einer “freiwilligen”...
  • Monica Laier: Ich mache über die letzten 2 Jahre katastrophale Erfahrungen mit meiner privaten...
  • Udo Schmallenberg: Ja da haben Sie Absolut Recht. Das war mein Fehler im Newslettertext....

Schnellkontakt