Einfamilienhaus Nähe Soest / Möhnesee – freistehend, provisionsfrei, schnell verfügbar

/ 04.12.2018 / / 525

Ort: 59581 Nordrhein-Westfalen – Warstein/Allagen

Darf ich Ihnen Ihr neues Zuhause vorstellen? Unser kleines Haus steht am Waldrand im Warsteiner Ortsteil Allagen hoch über dem Möhnetal mit Blick auf die Soester Börde. Hinter dem Haus beginnt ein unendliches Netz an attraktiven Wanderwegen, der Möhnesee ist per Rad in 15 Minuten zu erreichen, nach Soest fahren Sie 20 Minuten. Sie können hier 30 Kilometer am Stück wandern ohne – mit etwas Glück – eine Menschenseele zu treffen. Allagen ist ein familienfreundlicher Ort mit vielen Sport und Freizeitangeboten, ein großes Einkaufszentrum ist etwa 3 Kilometer entfernt. Im Ort gibt es Kindergarten und Grundschule. Die Haltestelle der Busse zu den weiterführenden Schulen in Warstein, Rüthen und Soest ist vor der Haustür. Der Sportplatz mit Tennisanlage ist etwa 200 Meter entfernt.

Hilfe im Abgasskandal

Jetzt Kontakt zur IG Dieselskandal aufnehmen

Die IG Dieselskandal recherchiert im Abgasskandal und trägt die Erfahrungen von über 2000 Mitgliedern zusammen.

info@ig-dieselskandal.de
0800 000 1961

Das 1993 1,5-geschossig gebaute Haus mit 45-Grad-Dach und Dachgaube ist konkret auf einen Lebenstil ausgerichtet: Offen, hell, nicht protzig, sehr funktional und im Sinne eines ursprünglichen Wohnerlebnisses verblüffend einfach konzipiert. Es wurde für 5 Personen gebaut, bewährt sich aber auch für einen 2-Personenhaushalt.

Unsere Kinder sind hier groß geworden und lieben es immer noch. Mit drei halb erwachsenen Kindern war es ab und an etwas eng – ging aber! Jetzt sind sie weg und uns wird es etwas groß…160 qm Nutzfläche!!

Der Garten ist Teil des Wohnerlebnisses. Der besondere Charme des Hauses wird durch die Lage und den sehr geringen Renovierungsstau ausgemacht – man kann hier sofort einziehen – sowie durch den sehr vielfältig nutzbaren und nicht von außen einsehbaren Garten bestimmt. Haus und Garten sind pflegeleicht. Ideal für Hundebesitzer.

Zur Philospohie des Hauses:

So viel Platz wie nötig – Speicherraum finden Sie hier kaum, denn was man speichert braucht man in aller Regel nicht mehr. Das gilt auch für die aktuelle Möbelierung, insbesondere für die neue Einbauküche. Wir haben nie Wert auf eine zeitgemäße Ausstattung gelegt. Parkett, Ofen oder das Sofa gehören seit 30 Jahren zur Grundausstattung, die ich als “zeitlos” bezeichnen würde – ebenso wie das gesamte Design von Haus und Garten. Die offene Küche ist ein Platz zum kochen und diskutieren. Die Treppe – mitten im Raum – wird zum prägenden Möbelstück.

Was man zum Verständniss des Hauses wissen muss ist, dass es mit uns und der Familie “groß” geworden ist. Die Kinder haben das Haus ebenso geprägt wie es die Entwicklungen der Eltern begleitet hat. Lieber ein großes Bild an der Wand als wertlosen Plunder in der Schrankwand…Unsere Kinder haben hier eine sehr geschützte und sehr schöne Kindheit verbracht und sind extrem neugierig auf die Welt hinausgezogen.

Das Leben hat hier Spuren hinterlassen. Vielen mag das verklärt vorkommen aber das Haus hat eine sehr gute Seele und zumindest wir spüren das deutlich in allen vier Ecken. Es ist ein echtes Zuhause in einer großartigen Umgebung zum Pilze sammeln, stundenlang Spazieren gehen, Drachen steigen lassen oder mit dem Rad das Sauerland erkunden – oder einfach mal froh sein zu können, hier oben wirklich seine Ruhe zu haben vor dem Wahnsinn im Tal…

Warum wir es verkaufen? Es gibt noch andere Wege zu gehen und Abenteuer zu erleben – da muss man loslassen können, selbst so ein liebgewonnenes Zuhause.

Hier einige Details im Überblick:

  • Schlafzimmer: 3
  • Sonstige Zimmer: Wohn-/Esszimmer/Küche, Büro, große Freifläche im OG, 2 Bäder, eins mit Badewanne, Gäste-WC, kleiner Flur
  • Wohnfläche: 140 m², Nutzfläche über 160 qm
  • Parkett im Erdgeschoss
  • Grundstücksfläche: 690 m²
  • Pool: 6 x 4 Meter
  • Koiteich mit großer Bangkirei-Terrasse
  • Gartensauna
  • Natursteinpflaster
  • Verfügbar ab Monat: 02/2019
  • Heizungsart: Gasheizung
  • Solaranlage zur Warmwasserbereitung
  • Baujahr:1993
  • Provision: Privatverkauf
  • In 2015 komplett außensaniert mit Energieausweis
  • Fenster dreifach-verglast
  • Eigener Zugang zu den Kinderzimmern ober Balkontreppe
  • Ausstattung: Möbliert/teilmöbliert, Balkon, Terrasse, Einbauküche, Badewanne, Dusche, Gäste-WC, Stufenloser Zugang, Dachboden, Garage/Stellplatz, Garten
  • Internetzugang aktuell über LTE, Glasfaser beantragt und in Planung
  • Zum Pool

    Unser Pool ist das Highlight des Gartens. 40.000 Liter natürlich geklärtes Wasser, üppig bepflanzt und mit 1,50 Meter Tiefe auch zum Schwimmen gut geeignet. Wer sich für das Haus interessiert sollte wissen, dass ein Pool etwas Arbeit macht und auch Geld kostet in der Unterhaltung – aber wer sich einmal dran gewöhnt hat morgens nach dem Aufstehen oder nach dem Sport kurz reinzuspringen, wird nicht mehr drauf verzichten wollen. In Kombi mit der Sauna kann der Teich ganzjährig genutzt werden.

    Lage und Umgebung

    Das Haus steht mitten in einem Paradies für Jogger, Spaziergänger, Reiter und Radfahrer direkt am Rand des Naturparks Arnsberger Wald auf 380 Meter Höhe. Hier steht der Hirsch nicht hinter’m Zaun, sondern Ihnen direkt gegenüber. Das überschaubare Wohngebiet grenzt sich “Auf der Anhöhe” spürbar vom Rest der Welt ab. Die Nachbarschaft funktioniert. Arzt, Apotheke, Bank und Post sind ebenso gut zu erreichen wie Kindergarten, Grundschule und weiterführende Schulen mit Bushaltestelle direkt vor der Tür.

    Enfernungen: etwa 5 Kilometer vom Möhnesee und 15 Kilometer von der Westfälischen Metropole Soest entfernt. Einkaufsmöglichkeiten in 3 Kilometer Entfernung. Fahrzeit nach Soest 15 – 20 Minuten, Lippstadt 30 Minuten, Paderborn Flughafen 40 Minuten, Dortmund 50 Minuten. Nächster Autobahnanschluss Soest/Ost 15 Minuten.

    Unser Garten – klar strukturiert

    Hier dominiert im Rahmen eines sehr klaren Gestaltungsplanes eine großzügig angelegte und von einer Bangkirei-Terrasse eingefassten Teichanlage mit insgesamt 40.000 Liter Volumen. Der Schwimmteich eignet sich zum sportlichen Schwimmen ebenso wie als Erfrischung an heißen Sommertagen oder ganzjährg zur Abkühlung nach dem Saunagang in der Gartensauna. Der Teich ist üppig bepflanzt, was die Filteranlage nachhaltig unterstützt. Ein kleinerer 2. Teich beherbergt wertvolle Koi. Die Anlage wird natürlich (chemiefrei) gefiltert und durch UV-Bestrahlung keimfrei gehalten. Der Pflegeaufwand konzentriert sich auf den Start- und das Ende der Badesaison. Fachleute vor Ort stehen Anfängern hier zur Seite. Auch gibt es immer erreichbare hilfsbereite Geister zum Heckkeschneiden, Rasenmähen oder was man unter Umständen so alles nicht selbst machen möchte.

    Freizeit- und Liegeflächen sowie Wege sind mit Naturstein gepflastern und mit hochwertigen Platten belegt. Der wirklich außergewöhnliche Garten wurde komplett neu angelegt und im Jahr 2014 fertiggestellt. Wir haben Wert auf einen hohe und funktionale Nutzbarkeit gelegt. Die große Markise sorgt für Schatten auf der Terrasse, das Bangkirai-Plateau wird durch ein Sonnensegel beschattet. Im Garten gibt es aber auch noch zu tun.

    Aufteilung des Hauses

    Im kellerlosen Erdgeschoss verteilen sich Wohnen und Essen auf gut 70 Quadratetern, der Boden ist mit Parkett belegt. Hinzu kommt ein Büro, Gäste-WC, Gäste-Bad mit Dusche, Hauswirtschaftsraum und Garage. Im Obergeschoss gibt es drei Schlafzimmer, eine großzügige Freifläche für unterschiedlichste Nutzungen sowie das Bad mit begehbarer Dusche und Badewanne.

    Ein großer Kachelofen sorgt im gesamten Haus für gemütliche Strahlwärme. Der derzeit ungenutzte Dachboden verfügt über Dachfenster und ist ausgebaut. Im Geräteschuppen ist Platz für Fahrräder, Gartenwerkzeug und die Mülltonnen.

    Weitere Details

    • Grundwasserregulierung über einen Brunnen
    • 10.000 Liter Wassertank für die Gartenbewässerung
    • Solarthermie-Anlage für Warmwasser
    • Anschluss von Glasfaserkabel in Planung
    • Internet aktuell: LTE (15.000)

    Technische Details

    Der technische Standard ist hochwertig, da das Haus 2015 energetisch saniert wurde mit energiesparender Außenhaut und neuen Fenstern mit Dreifachverglasung – Energiegutachten (Niedrigenergiehaus) liegt vor.

    Das Untergeschoss ist massiv gemauert (35er Poroton), das Dachgeschoss giebelseits aus Holzständerwerk gebaut. Die Dachgaube ist blechverkleidet, ebenso die Frontseite des Anbaus. Das Geländer der Terrasse ist komplett aus Edelstahl, die Treppe ist feuerverzinkt mit Bangkirai-Auflage. Fensterbänke aus Stein mit Blech verkleidet. Das Carport bietet 2 kleinen Autos oder einem großen PKW Unterstand. Das Dach ist in der Zwischendecke und zusätzlich bis in die Spitzen isoliert.

    Im Rahmen eines Dachausbaus wurde komplett eine neue Folie verbaut, um größtmögliche Dichtigkeit herzustellen. Der Dachboden ist in drei Bereiche aufgeteilt, zwei davon in sehr gutem aber nicht abgeschlossenem Ausbaustatus.

    Nebenkosten

    Wir brauchen aktuell etwa 200 Euro Strom/Monat, was der Teichanlage (400 Watt Dauerbetrieb) zuzuschreiben ist. Gas-, Strom- und Brennholzverbrauch unter 100 Euro/Monat. Grundbesitzabgaben 340 Euro/Quartal. Über die Kosten der Teichanlage muss man sich bewusst sein. Kreative Gartengestalter finden hier aber sicher energie- und geldsparende Möglichkeiten.

    Was ist das wert?

    Es liegt ein Bewertungsgutachten vor, dass das Haus mit 250.000 bis 260.000 Euro bewertet. Alles weitere ist Verhandlungssache. Das Gutachten berücksichtig meiner Meinung nach nicht angemessen den Wert der Investitionen in den vergangenen 10 Jahren (rund 150.000 Euro). Das Haus ist das einzige seiner Art und dieser Preisklasse das aktuell in der Nähe Soest / Möhnesee angeboten wird. Für ein Haus dieser Art müssten in den Soester Außenbezirken mit sicherheit 100.000 Euro mehr gezahlt werden – blei kleineren Grundstücksgrößen.

    Wichtig:
    Hinzuweisen wäre auf zwei feuchte Stellen unterhalb der ersten Sperre im Mauerwerk auf max 20 cm Höhe. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Haus zu Regenzeiten mitten in einem Grundwasserabfluss steht und je nach Wasserstand aufsteigende Feuchtigkeit ins Mauerwerk gerät und dann nach innen abgegeben wird. um das nachzuweisen braucht man ein Feuchte-Messgerät. Ich persönlich denke, dass das Problem durch einen zusätzlichen Brunnen im Bereich des Carports zu lösen wäre. Wir hatten das gleiche Problem im Garten und haben es durch einen Brunnenschacht gelöst, aus dem Wasser automatisch abgepumpt wird.

    Es ist aber so minimal, dass es uns nie gestört hat. Alternativ habe ich ein Angebot eines Fachbetriebes vorliegen, das zum Festreis eine 100 % Abdichtung garantiert mit 20 Jahren Gewährleistung. Da aber seitens ALLER befragter Experten von dieser Feuchtigkeit weder eine Gefahr für das Mauerwerk/Statik ausgeht, noch gesundheitliche Folgen (Schimmel) zu befürchten ist, habe ich mich bislang gescheut, diese aus meiner Sicht unwichtige Baustelle anzugehen.

    Das mögen interessierte Neubesitzer aber durchaus anders sehen. Ich wollte es der Ehrlichkeit halber hier nicht unterschlagen und durch das vorliegende Angebot eines darauf spezialisierten Unternehmens auch kalkulierbar halten.

    Desweiteren halte ich Investitionen im Bereich des Gäste-WC für notwendig, hier müsste eine neue Duschkabine oder ein Vorhang montiert werden. Der Garten ist und wird es immer bleiben: Eine kleine und dankbare Baustelle zur Freude derer, die daran Spaß haben und sich weiter kreativ einbringen wollen.

    Grundsätzlich ist das Haus sofort und ohne jegliches weitere Investment beziehbar.

    Kontaktaufnahme

    Sie haben Interesse? Bitte senden Sie ein mail an usch@talking-text.de für Terminvereinbarungen. Fragen zum Objekt bitte unten als Kommentare senden. Telefonisch erreichen Sie mich unter 0171 53 55 710.



    Das Obergeschoss – hier noch ohne den Anbau. Neu hinzugekommen ist links eine erhebliche Terrassenerweiterung mit Treppe nach unten.

    Das Untergeschoss

    Blick aus dem Büro auf den Übergang zwischen Wohnzimmer und Esszimmer

    Blick vom Wohnzimmer auf Esszimmer/Küche

    Rechter Wohnzimmerbereich mit Ausgang zur Terrasse und Aufgang zum Obergeschoss. Hier gab es früher einen sehr großen Esstisch mit Platz für 10 Personen.

    Linker wohnzimmerbereich mit Kachelofen und Ausgang zur Bangkirei-Terrasse

    Küche mit Esszimmertisch

    Küche mit Induktionsherd, Backofen, Geschirrspüler Mikrowelle, Kühlschrank und Dunstabzugshaube

    Blick ins Untergeschoss

    Eins von drei Schlafzimmern

    Bad mit Glaswand zur Dusche

    Freifläche im OG mit Raumteiler

    Heizungsanlage und Waschmaschine/Trockner

    Unser Kachelofen (ohne Kacheln)

    Und nun zum Preis

    Wir haben es nicht eilig, daher ist die Bewertung in Höhe von 260.000 eine Diskussionsgrundlage die nicht unterschritten werden sollte. Allerdings: Der Markt bestimmt den Preis.

    Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertungen, Durchschnitt: 3,86 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Nach langer aufregender Recherche: Entscheidend für die Teilnahme am Musterverfahren...
  • Florian A.: Wieso sind EURO 4 Fahrzeuge ausgenommen? Habe einen Audi A4 B8 EURO 4 Motor EA 189...
  • D. Warner: Entscheidend in der Frage Euro 4 oder Euro 5 ist nicht die Ziffer und Farbe der...
  • Redaktion: Hier bitte eine kleine persönliche Geschichte erzählen, in der die Fahrgestellnummer...
  • Paul Malchus: Hallo, schreiben Sie am besten den Wert den Sie für Ihr Auto bezahlt haben mit...