Diese Kaufkriterien helfen bei der Wahl eines professionellen ERP-Systems

/ 26.09.2018 / / 18

ERP, das steht für Enterprise-Ressource-Planning. Ein entsprechendes System unterstützt dabei, sämtliche Prozesse innerhalb eines Unternehmens effektiv zu gestalten und Unternehmensabläufe zu optimieren. Die Anwendung eines ERP-Systems ist in großen Unternehmen beinahe selbstverständlich. Immer häufiger greifen inzwischen aber auch schon kleine und mittelständische Betriebe auf eine solche Lösung zurück. Entsprechend groß ist das Angebot, das der Markt diesbezüglich bereithält. Da stellt sich schnell die Frage: Wie findet man das richtige ERP-System zur Unterstützung einer effizienten Ressourcenplanung?

Worin unterscheiden sich ERP-Systeme?

Bei einem ERP-System handelt es sich um eine relativ komplexe Anwendungssoftware mit mehreren Modulen. Die Ausführungen unterscheiden sich dann in erster Linie hinsichtlich:

  • Unternehmensbranche: Es gibt Systeme für spezielle fachliche Ausrichtungen, je nachdem in welcher Branche diese zum Einsatz kommen sollen.
  • Skalierbarkeit: Sie sind ausgelegt für eine bestimmte Anzahl an Nutzern oder für eine unbegrenzte Nutzeranzahl.
  • Funktionsumfang: Sie verfügen über unterschiedliche Komponenten wie beispielsweise
  • Marketing
  • Warenwirtschaft/Lagerverwaltung
  • Personalwesen
  • Vertrieb
  • CRM-System
  • Produktionsplanungssystem
  • Kosten: Bei den Systemen ist hinsichtlich des Preis-Leistungsverhältnisses zu differenzieren. Unterschiedliche Hersteller bieten außerdem spezielle Finanzierungskonzepte an. So werden die ERP-Lösungen zum Kauf angeboten. Gerade kleine und mittlere Unternehmen oder solche in der Gründungsphase müssen aber kein Darlehen aufnehmen, um sich eine solche leisten zu können. Die Software ist ebenso zur Miete oder über Leasing für kleinere regelmäßige Beträge erhältlich.
  • Kompatibilität: Sie sind jeweils kompatibel mit einem Betriebssystem wie
  • Microsoft Windows
  • Linux
  • mac OS

Tipp: Detailliertere technische Informationen bietet dieser umfangreiche ERP-Ratgeber. Hier findet man Antworten auf die Frage nach den Einsatzmöglichkeiten, der Umsetzbarkeit im Unternehmen, den Systemvoraussetzungen für eine erfolgreiche Implementierung und vieles mehr.

  • Schnittstellen: Sie verfügen über bestimmte Schnittstellen, die für ein reibungsloses Ineinandergreifen aller Arbeitsabläufe innerhalb eines Unternehmens wichtig sind:
  • MS Office
  • Component Object Model (COM)
  • E-Procurement
  • Flexibilität: Es besteht die Wahl zwischen einem On-Premise-Produkt oder einer Cloud-Lösung. Zudem lassen sich bei einigen Systemen bestimmte Funktionen erst im Nachhinein hinzubuchen. Das bietet sich besonders für Gründer an, die den vollen Funktionsumfang vielleicht nicht von Anfang an benötigen.
  • Datenschutz: Die Produkte stammen aus unterschiedlichen Herstellerländern. Hier gilt es, sich vorab genau zu informieren, weil teilweise abweichende Datenschutzbestimmungen gelten.

Woran erkennt man einen seriösen ERP-Anbieter?

Bevor man sich für ein ERP-System entscheidet, sollte man sich von verschiedenen Anbietern ein Angebot einholen. Über ein solches kann man sich detailliert informieren, welche Funktionen das jeweilige System bietet und bekommt einen Eindruck über das Preis-Leistungsverhältnis. Auch bietet es sich an, die Anbieter telefonisch zu kontaktieren und wenn möglich, ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren. Oft werden Produktpräsentationen oder Workshops angeboten, an welchen man teilnehmen kann und so einen Einblick in das Produkt erhält. Manche Hersteller bieten ihren Kunden zudem Testinstallationen an. In diesem Fall können Unternehmer ein Gefühl für die Software sowie den Anbieter entwickeln und sich erst danach für oder gegen ein spezielles Produkt entscheiden. Ganz wichtig: Einen seriösen Hersteller erkennt man ebenso daran, dass er sich mit seinem Produkt auskennt, seine Funktionalitäten detailliert erklären kann und sich Zeit für eine mögliche Beratung nimmt. Zudem gehört zu einem professionellen Service, dass während der gesamten Nutzungsdauer immer ein Support-Team zur Verfügung steht. An dieses kann man sich bei Fragen, Anregungen oder technischen Problemen wenden.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Frank Hungerecker: Ich bin heute in so eine Fälle getappt mit dem Schlüssel Dienst. Was kann ich...
  • Redaktion: Die Regeln stehen noch nicht fest aber ich denke, dass das nicht rückwirkend geht. Lg...
  • Marius Krehan: Ich habe schon einmal Ärger mit VW bezüglich eines defekten Motors gehabt t5 180...
  • Jonas: Hallo Wir haben im April 2018 einen Neuwagen bestellt. Auslieferung ist für November...
  • Romana: Ich habe das Problem mit der T&E Net Services GmbH, hinterlegt war paypal als...