Auslieferungsstopp Mercedes

/ 24.06.2018 / / 1.662

Auslieferungsstopp Mercedes: VW hat es mit einem Auslieferungsstopp für den T6 vorgemacht – Daimler kann das auch: Wer einen neuen Mercedes Diesel bestellt hat, muss warten können! Die Daimler AG hat einen Auslieferungsstopp für einige Mercedes Diesel-Modelle verfügt.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Es ist davon auszugehen, dass Daimler Zeit braucht, um die Software so anzupassen, dass die Motoren den aktuellen Zulassungsgenehmigungen entsprechen. Im einzelnen geht es um A-, B- und C-Klasse mit Vier-Zylinder-Motoren. Betroffene Händler wurden über den Auslieferungsstoff am vergangenen Freitag, 22. Juni, informiert: „Wir untersagen Ihnen, die betroffenen Fahrzeuge zuzulassen oder an Kunden auszuliefern, bis eine entsprechende Abhilfe in den Servicebetrieben verfügbar und an den Fahrzeugen umgesetzt ist.“

Daimler muss für GLC und C-Klasse-Diesel – schon ausgelieferte Fahrzeuge – eine Software vom KBA genehmigen lassen. Der aktuelle Auslieferungsstopp hat wahrscheinlich den Hintergrund, dass auch die neuen Fahrzeuge schon mit der neuen Software ausgeliefert werden sollen, um sie nicht schon nach ein paar Wochen wieder zurückrufen zu müssen.

Laut Medienberichten bleibt ein Modell der C-Klasse mit Vier-Zylinder-Diesel mit 1,6 Liter Hubraum beim Händler stehen. Ebenfalls betroffen ist ein OM651-Motor, der in den Modellen CLA, GLA, GLE sowie der A- und B-Klasse verbaut ist und ein 6-Zylinder-Diesel, der in den Geländewagen der G-Klasse zum Einsatz kommt. Offiziell zurückgerufen wurde der Vito 116, der GLV 220d und die 220er Diesel-C-Klasse.

Rechtsanwalt Dr. Hartung ist Kooperationsanwalt der IG-Dieselskandal und Herausgeber des Portals www.pkw-rueckgabe.de: „Mercedes versinkt Schritt für Schritt tiefer im Abgasskandal!“ Der erfahrene Jurist bietet eine kostenlose Erstberatung für betroffene Mercedes-Besitzer an.

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen. Durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Den Unterschied zum VW-Abgasskandal macht aktuell aus, dass die Mercedes-Führung noch immer keine Verantwortung übernimmt und sich weigert, von Manipulationen zu sprechen. Gegen die Rückrufe läuft ein offizieller Widerspruch.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 2 Kommentare
Kategorien: Abgasskandal Schlagwörter: /

2 Kommentare zu “Auslieferungsstopp Mercedes”

  1. Frank Wagner sagt:

    hallo
    Habe einen Vito 116 bestellt Fahrzeug ist auch da und wird aber nicht ausgeliefert .Grund ist das Verbot wegen Abgasskandal es müsse ein Update aufgespielt werden.Verbot daher dieses Fahrzeug anzumelden.Fahrzeug sollte im Juni angemeldet werden.Nun warte ich und keiner weiss wann das Update kommt.

    1. Brückner sagt:

      Hallo Herr Wagner,

      mir geht es genauso ich habe einen Vito Mixto bestellt. Der sollte im Mai ausgeliefert werden. Dieser Zeitraum wurde auf Ende Juni verschoben. Da habe ich drei Tage vor Ausliefertermin, ich hatte einen Tag zuvor alle Unterlagen zur Anmeldung unterschrieben und meinen Personalausweis hingebracht (einen halben Tag Urlaub genommen), wurde mir dann gesagt, dass sie das Fahrzeug nicht anmelden können, es sei gesperrt. Am 18.09. erhielt ich den Anruf von Mercedes mein Wagen kann am Freitag, den 21.09. ausgeliefert werden. Also bin ich Mittwoch zu Mercedes gefahren um meine Papiere wieder hin zu bringen (wieder einen halben Tag Urlaub). Und erhalte am Mittwoch Nachmittag einen Anruf, dass er nun doch wieder gesperrt ist. Das ist sehr ärgerlich. Wir brauchen diesen Wagen um Hunde zu transportieren. Dafür haben wir im März eine Firma beauftragt Hundeboxen maßgefertigt einzubauen. Dieser Firma musste ich nun zweimal kurzfristig die Termine absagen. Und dort liegt seit Monaten mein Material rum. Da ich dort in Vorkasse getreten bin und das nur ein sehr kleiner Betrieb mit einer kleinen Werkstatt ist, ist das mehr als ärgerlich und unangenehm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961