Organisation von Sammelklagen Das Blöken der Lämmer hat ein Ende - Wir organisieren schlagkraftige Interessensgemeinschaften.

Organisation von Sammelklagen

/ 11.05.2018 / / 176

Im Mai 2004 – also vor stolzen 14 Jahren haben – wir unseren 1. Beitrag auf verbraucherschutz.tv veröffentlicht. Um das Portal zukunftsfähig zu machen und mit attraktiven Angeboten für Verbraucher optimieren zu können, haben wir uns entschlossen, zur Jahresmitte einen Verein zu gründen. Hauptzweck des Vereins soll die Gründung und Organisation von Interessengemeinschaften sein mit dem Ziel, Sammelklagen nach dem neuen Musterverfahrensfeststellungsgesetz zu organisieren und zu begleiten.

Hilfe im Abgasskandal

Jetzt Kontakt zur IG Dieselskandal aufnehmen

Die IG Dieselskandal recherchiert im Abgasskandal und trägt die Erfahrungen von über 2000 Mitgliedern zusammen.

info@ig-dieselskandal.de
0800 000 1961

Dieser Verein hat nicht die Klagebefugnis und strebt sie auch nicht an. Uns geht es darum, aus einzelnen und oft hilflosen Verbrauchern schlagkräftige Opfergemeinschaften zu formen, die gegenüber einem möglichen Anspruchsgegner u.a. die Sammelklage als finales Instrument der Rechtewahrung nutzen können.

Unser erstes Projekt wird die Vorbereitung einer Sammelklage zum Thema Volkswagen T6 sein.

Bitte tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, wenn Sie an weiteren Informationen zur Vereinsgründung interessiert sind. Ziel des Vereins soll es sein, die Interessen von Geschädigten von Massenschadensfällen zu bündeln, Opfer zu informieren und ihnen im Rahmen eines kollektiven Rechtsschutzes Hilfen anzubieten. Die Anmeldung zum Newsletter ist völlig unverbindlich und kostenlos. Bitte wählen Sie unbedingt Ihren Status. Der Status “Mitgestalter” ist vornehmlich Interessenten vorbehalten, die sich aktiv einbringen und zur Gründungsversammlung eingeladen werden wollen.

privat 

gewerblich 

Rechtsdienstleister 

Mitgestalter 

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Anne Bonny: Alle Arbeitnehmer sollten sich mit dem Arbeitsrecht auskennen. Es ist gut zu wissen,...
  • Redaktion: Wenn man unter anmelden einklagen versteht, dann passt das schon. Es gibt halt keine...
  • Redaktion: Nein, nicht unbedingt. Bei der kenntnisabhängigen Verjährung hat an ja noch 3 Jahre...
  • Jo: Zitat: “Für die kenntnissabhängige Verjährung besteht für „junge“ Autos noch kein...
  • Göbel, RA: Mit der “Anmeldung” (bei wem?) – wie es in dem Beitrag...