0900-er Problem mit Vodafon

/ 11.01.2018 / / 18

Ein User schreibt (Name der Redaktion bekannt) über ein 0900-er Problem mit Vodafon: Aktuell habe ich ein Problem mit Vodafone. Diese haben am 30.12.2017 meine Sim Karte gesperrt, weil von da aus angeblich 0900er Nummern angerufen wurden. Ich habe Anfang Dezember einen Vertrag bei Vodafone abgeschlossen und zum 03.01.2018 sollte meine alte Rufnummer zu Vodafone portiert werden. Die SimKarte mit der Übergangsnummer habe ich in mein altes Handy eingelegt um gelegentlich davon zu telefonieren, wenn der Akku meines neuen Handys leer ist. Ich habe am 20.12, 21.12 und 26.12 jeweils ein Gespräch geführt und danach lag das Handy unbenutzt in der Schublade, da es mir zu aufwändig war immer 2 Handy mitzunehmen und ich warten wollte, bis meine Nummer endlich portiert wird.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Mir ist nicht aufgefallen, dass am 30.12. meine Simkarte gesperrt wurde, sondern habe es erst am 04.01.2018 gemerkt, als meine Rufnummer portiert wurde und ich die Sim Karte von Vodafone aus meinem alten Handy genommen habe und es ins neue eingelegt habe. Da erhielt ich direkt eine SMS, dass ich Vodafone anrufen soll. Auch habe ich Mittags einen Brief erhalten in dem stand, dass meine Sim-Karte gesperrt wurde weil mit meiner Sim Karte ungewöhnlich viele Vodafone Dienstleistungen abgerufen wurden.

Ich habe direkt Vodafone angerufen und mir wurde gesagt, dass ich 450€ (Pauschale) bezahlen müsse um meine SImKarte wieder zu aktivieren. Man habe diese gesperrt um mich vor ungewollten hohen Kosten zu schützen. Man konnte mir nichts genaueres sagen und dass ich doch bis zum 09.01.2018 warten müsse, bis die Rechnung kommt oder ich eben die 450€ im Vodafone Shop bezahlen soll.

Heute (09.01) habe ich dann die Rechnung und einen Einzelverbindungsnachweis bekommen. Dort sind eine Vielzahl von Anrufen gelistet, welche ich definitiv nicht getätigt habe. Auch hatte keine weitere Person Zugang zu dem Telefon. Mir wäre es auch aufgefallen, wenn plötzlich 0900 Nummern in der Anrufliste aufgetaucht wären. Die Anrufliste ist auf beiden Handys identisch. Auch ist es nicht möglich eine Nummer aus der Anrufliste zu löschen, da diese trotzdem auf dem anderen Handy sichtbar wäre. (gleiche ICloud Account auf beiden Handys).

Bei dem Einzelverbindungsnachweis ist mir aufgefallen, dass die 0900 Nummer immer wieder angewählt wurde, sobald das Gespräch unterbrochen wurde. Auch sind jeweils vor den langen Gesprächen acht 30 Sekunden Gespräche. Dafür will mir Vodafone nun 182,91€ Netto berechnen. Der Gesamtbetrag der Rechnung beläuft sich auf 252,93€ Brutto. Am Telefon sagte mir eine Mitarbeiterin von Vodafone, dass ich dies bezahlen muss, wenn ich nicht will, dass meine Sim Karte bis zum 16.01 (Bankeinzug der Rechnung) + weitere 5 Arbeitstage gesperrt sein soll. Da ich nun auf meine Rufnummer angewiesen bin habe ich heute (09.01) 253€ im Vodafone Shop auf mein Vodafone Konto buchen lassen.

Anhand des Einzelverbindungsnachweis sieht das für mich wie ein Automatismus aus und mir ist es auch schleierhaft, warum Vodafone erst so spät eingreift. Das System muss und kann so etwas doch viel schneller erkennen. Der Kontakt zu Vodafone per Facebook ist nicht hilfreich gewesen. Hier sagt man nur, dass man nichts tun kann und ich das bezahlen muss.

Evt ist dies ganz interessant für Sie, denn ich bin sicherlich nicht der einzige, der von Vodafone und seinen Partnern so abgezockt wird.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Das kann Ihnen alles nur VW beantworten, sicher ist nur, dass die Schaltgetriebe gar...
  • Horscht B.: Hallo, ich habe meinen Multivan T6 150PS Schaltgetriebe mit Frontantrieb am 2.10.17...
  • Redaktion: Also ich bin kein Anwalt, aber mein gesunder Menschenverstand (!) sagt mir, dass du...
  • Claudia M.: Bei uns sieht es so aus: Wir haben den Wagen im Oktober bestellt, Auslieferung war...
  • O.N.: ich habe hier mal eine Frage in der Hoffnung das ich eine verwertbare Antwort bekomme. Wann...