Onlinetickets Viagogo – Abzocke?

/ 14.03.2017 / / 287

viagogo ist eine so genannte Onlinebörse für Tickets. Wer also Eintrittskarten für ein Fußballspiel oder ein Konzert hat, kann diese hier zum Kauf anbieten. Eigentlich eine gute Sache, wären da nicht die wenig transparente Preisgestaltung bei den Bearbeitungsgebühren und die Problematik, dass es bei der Weitergabe von personalisierten Karten immer wieder zu Problemen bei der Nutzung durch andere Eigentümer als auf der Karte vermerkten kommt.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Ticketkäufer merken meist zu spät, dass sie hier mehr oder weniger abgezockt werden und auch mit ihren Problemen allein gelassen werden. Wir empfehlen bei Problemen rund um das Thema Viagogo den Wiesbadener Verbracheranwalt Joachim Cäsar-Preller. www.caesar-preller.de

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher 1
Kategorien: Verbraucherschutz

Ein Kommentar zu “Onlinetickets Viagogo – Abzocke?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961