Energy Capital Invest (ECI) verhindert negative Berichterstattung auf „Anwalt.de“

/ 24.05.2017 / / 565

„Nichtinformation führt zu Missverständnissen“ – diese Erkenntnis verbreitete Kay Rick, Verwaltungsrat der Deutsche Oel & Gas S.A., noch in einem Interview im Mai 2016. Im Gegensatz zu dieser Aussage lässt die Deutsche Oel & Gas S.A. derzeit jedoch nicht nur eine aktive Information ihrer „Zwangs-Aktionäre“ vermissen, sondern unterbindet offenbar auch die Informationsverbreitung durch andere.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Wie jetzt bekannt wurde, geht die Gruppe um Kay Rieck gezielt gegen unbequeme Publikationen vor. So wurde der Internetplattform „Anwalt.de“ offenbar gerichtlich untersagt, Veröffentlichungen zum Thema Energy Capital Invest zu publizieren. Eine entsprechende Anfrage durch Rössner Rechtsanwälte wurde von dem Seitenbetreiber mit folgendem Kommentar zurückgewiesen:

„Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihren Rechtstipp nicht freischalten können.Grund für die Ablehnung:

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aktuell aufgrund von gerichtlichen Verfahren keine Texte zur Energy Capital Invest veröffentlichen. Sie können gerne zu einem anderen Thema Beiträge verfassen und zur Veröffentlichung vorlegen. Vielen Dank!“

Noch in der Telefonkonferenz am 04.11.2015 verbreitete Kay Rieck gelassen, dass man negative Berichterstattung und Warnungen geflissentlich ignoriere und hierauf nicht reagieren werde. Mittlerweile sieht sich die ECI Prospekthaftungsklagen vor dem Landgericht Stuttgart ausgesetzt. Vor diesem Hintergrund werden sich die Anleger die Frage stellen müssen, ob die Beschwichtigungs- und Hinhaltetaktik der ECI und der Vertriebe weiter funktionieren kann.

 

Weitere Informationen unter http://www.roessner.de/fonds

oder wenden Sie sich bitte an:

 

Rechtsanwalt Robert D. Buchmann

RÖSSNER RECHTSANWÄLTE

 

Redwitzstr. 4, 81925 München

Tel.: (089) 99 89 22-0

Fax: (089) 99 89 22-33

buchmann@roessner.de

www.roessner.de

 

 

 

 

 

 

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter: /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • karl philippi: 10 000 € haben wir angelegt. Scheinbar futsch! Ich habe nach Liechtenstein zur...
  • Anne Schweigmann: Hallo ich habe im Oktober 2020 Unterschrieben und nach 3 Tagen gekündigt und...
  • Udo Schmallenberg: Der EuGH hat da heute Fakten geschaffen und das Thermische Fenster für...
  • Bernhard C. Witolla: Ich klage ebenfalls gegen Daimler wegen des Thermofensters. Meine Klage...
  • Udo Schmallenberg: Bitte Mail an e.birkmann@bruellmann.de schicken wegen einer kostenlosen...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961