Erklärvideos für ein optimales Verständnis

/ 27.05.2016 / / 60

Gerade in Bezug auf den Verbraucherschutz kommt häufig das Thema auf, dass Kunden nicht wirklich verstanden haben, was eine Dienstleistung oder auch ein Produkt mit sich bringen. So oft werden Anfragen gestellt, inwieweit der Verbraucherschutz greift, wenn sich ein Produkt später als anders als erwartet herausstellt. Um zu verhindern, dass auch Ihre Kunden diese Probleme haben, gibt es eine optimale Möglichkeit, die immer mehr Anwendung findet. Das Erklärvideo erobert das Internet und ist für Verbraucher und für Anbieter gleichermaßen eine sehr gute Wahl. Was genau macht ein Erklärvideo aus?
1.    Einfache Darstellung
Die Darstellung ist so einfach und knapp gehalten, dass auch die Menschen, die wenig Zeit haben, sich das Video ansehen können und es verstehen. Ziel ist es, alle Menschen zu erreichen, die ein Interesse an einem Produkt oder an einer Dienstleistung haben und gerne wissen möchten, was für Vorteile sich ihnen bietet.

2.    Offene und ehrliche Werbung
In einem Erklärvideo wird genau und nachvollziehbar erklärt, warum ein Produkt oder eine Dienstleistung einen Vorteil für den Kunden mit sich bringen. Auch hier greifen wieder die kurzen und knappen Worte, die zum Einsatz kommen.

3.    Mehr Traffic auf der Webseite
Visualisierungen sind für Besucher einer Webseite ein wichtiger Punkt. Sie helfen dabei, auch mit wenig Zeit und nur beim Überfliegen der Webseite die Quintessenz zu erfassen und zu verstehen, worum es geht. Viele Menschen machen sich, wenn sie ein Produkt interessant finden, auf die Suche nach mehr Informationen, finden diese aber häufig nicht oder können lange Texte nicht nachvollziehen. Hier kann ein Erklärvideo helfen.

4.    Einfache Verbreitung der eigenen Botschaft
Wer seine Produkte oder Dienstleistungen mit einem Text bewerben möchte, der hat insofern ein Problem, als dass doppelter Text im Internet sich gerne sehr schnell negativ auf die Platzierung bei der Suchmaschine auswirkt. Das heißt, es müssen mehrere Texte erstellt werden, um damit auch auf verschiedenen Kanälen werben zu können. Bei einem Erklärvideo ist dies kein Problem, das Video kann ganz einfach geteilt werden, auf Webseiten, in sozialen Netzwerken oder auch über den Mail-Verkehr und stellt damit ein gutes Werbemittel dar.

Auf Qualität achten

Aber nicht jedes Erklärvideo ist auch so gut, dass es bei den Verbrauchern gut ankommt. Hier sollten sich die Anbieter die Zeit und auch das Geld nehmen und sich von professionellen Agenturen unterstützen lassen. Der Text, die Darstellung und auch die Inhalte werden durch Experten optimal zusammengestellt. Anbieter, wie dieser hier, haben bereits Erfahrung gesammelt und können diese anwenden.

Facebooktwittergoogle_plus
Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv koopieriert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälte auch aus Ihrer Region.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Aktuelle Kommentare

  • E. Mauel: Ich habe aufgrund des m.E. Betrugsversuchs vom 01.06. fristlos zum 30.06.2017...
  • Max Langenmaier: Mir ist dasselbe gestern passiert. Anruf von Klarmobil, Angebot von kostenloser...
  • Max Hund: Hallo, Schlossexperte.de ist die total Abzocke! Ich würde jedem davon abraten über die...
  • E. Mauel: Ich habe am 01.06. einen Anruf erhalten. Dies obwohl ich schon früher der Klarmobil...
  • passatdriver: @ Hartung: Wurde denn schon ein Verfahren gewonnen? Schönen Gruss