Abgasskandal weitet sich aus – Auch Opel und Mercedes rufen Autos zurück

/ 22.04.2016 / / 83

Rund 630.000 weitere Autos sollen zurück in die Werkstatt, um hier Abgasmanipulationen rückgängig zu machen, bzw.  um die Autos so abzustimmen, dass sie den gesetzlichen Vorgaben entsprechen. Neben den ohnehin schon vom Abgasskandal betroffenen PKW mit AE189-Motor sollen diesmal auch andere Motortypen betroffen sein. Der neue Abgasskandal trifft alle Fahrzeuge, die einer von Kraftfahrtbundesamt nach Bekanntwerden des VW-Abgasskandals durchgeführten Überprüfung nicht standhalten konnten und höhere Werte als vorgeschrieben und angegeben produzieren. Auch diesmal handelt es sich wieder ausnahmslos um Dieselmodelle von Porsche, mercedes, Audi, Opel und VW.

Das Kraftfahrtbundesamt hatte die Tests im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums schon im November 2015 durchgeführt und dabei erhöhte Stickoxid-Werte festgestellt.

 

 

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Abgasskandal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • karl philippi: 10 000 € haben wir angelegt. Scheinbar futsch! Ich habe nach Liechtenstein zur...
  • Anne Schweigmann: Hallo ich habe im Oktober 2020 Unterschrieben und nach 3 Tagen gekündigt und...
  • Udo Schmallenberg: Der EuGH hat da heute Fakten geschaffen und das Thermische Fenster für...
  • Bernhard C. Witolla: Ich klage ebenfalls gegen Daimler wegen des Thermofensters. Meine Klage...
  • Udo Schmallenberg: Bitte Mail an e.birkmann@bruellmann.de schicken wegen einer kostenlosen...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961