Mittelstandsanleihen auf die Finger schauen mit anlegerschutz.tv

/ 24.05.2017 / / 64

Der Relaunch unseres Partnerportals www.anlegerschutz.tv vollzieht sich vor dem Hintergrund einer Besorgnis erregenden Entwicklung. Immer mehr Mittelstandsanleihen entpuppen sich als Massengräber für Anleger-Interessen und verbrennen Kapital in unvorstellbaren Höhen. Ein aktuelles Beispiel ist die German Pellets GmbH, die mit Verbindlichkeiten gegenüber ihren Anlegern in Höhe von 300 Millionen Euro in die Tiefen der Insolvenz eingefahren ist.

anlegerschutz.tv will hier für „kollektiven Rechtsschutz“ sorgen, denn die Verlässlichkeit von Rechtsschutzversicherungen darf in Sachen Kapitalrekonstruktion mehr und mehr in Frage gestellt werden.

anlegerschutz.tv lädt betroffene Opfer von Mittelstandsanleihen ein, eine starke Gemeinschaft zu bilden und das weitere Vorgehen in der Gruppe zu planen und abzuwickeln. Die Teilnahme ist kostenlos und völig unverbindlich.

Hier zur Aktionsgemeinschaft „German Pellets“ kommen

Die Aktionsgemeinschaft wird von erfahrenen Anlegerschutz-Rechtsanwälten beraten.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Na wenn sie Schadstoffwerte Ihnen egal sind haben Sie vor Gericht wenig Chancen, denn...
  • Tockhorn,Marko: Hallo, wir haben am 2.10.2017 ein Vw T6 MV 110kw Schaltgetriebe bestellt. Das...
  • Herr Feiertag: Also, auch ich hatte meinen nun 5. Multivan im Nov. 2017 bestellt.Liefertermin...
  • Marion: Vorsicht Betrüger Firma „Carnot enrgias S.L“ unsere Firma kauft in größeren...
  • Redaktion: Dann bist du durch damit – da kommt nix mehr. Zumindest nichts wichtiges mehr....