“Anwalts Albtraum” will falsche Maßnahmen zur Fristverlängerung angreifen

/ 02.02.2016 / / 357

„Anwalts Albtraum“ will Rechtsanwalt Björn Nordmann aus Hannover sein und endlich dem Ärger über die Abzocke von Kapitalanlegern auch Taten folgen lassen. Nordmann: “Der Fokus unserer Kanzlei liegt auf der Betreuung von Anlegern, die es bitter bereut haben, einer “Fachkanzlei” vertraut zu haben, die versprach, ihnen ihr durch geschlossene Fonds, Aktien oder Zertifikate verlorenes Geld wiederzubeschaffen.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Diese Anleger fühlen sich teilweise zum zweiten Mal abgezockt. Denn bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche wurden durch die selbsternannten Retter teils gravierende Fehler gemacht, so dass sich Gerichte z. B. allein mit Fragen der absoluten Verjährung beschäftigten und Klagen nur deshalb abwiesen, ohne aufzuklären, ob die geltend gemachten Forderungen tatsächlich bestanden. So haben einige Kanzleien unwirksame Güteanträge gestellte, andere haben Mahnanträge beantragt in Situationen, in denen dies unzulässig war.”

Nomen est Omen. Mit seinem Angebot www.anwalts-albtraum.de geht Herr Rechtsanwalt Nordmann mit  einem Teil seiner Berufskollegen auf Konfrontationskurs und dies ist auch so gewollt: „Anwälte, die die Szene kennen und noch nicht von der dunklen Seite der Macht angezogen wurden, wissen genau, worum es mir geht. Wir betreiben hier keine allgemeine Anwaltsschelte, sondern prangern nur Missstände an, die weder mit anwaltlichem Berufsethos noch mit Erfüllung der gängigen Berufsregeln etwas zu tun haben. Kanzleien haben systematisch Fehler gemacht, wofür bislang allein ihre Mandanten geblutet haben, indem sie ihre Klagen sang und klanglos verloren. Dies wollen wir ändern. Denn: Was Recht war muss auch Recht werden. “

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • karl philippi: 10 000 € haben wir angelegt. Scheinbar futsch! Ich habe nach Liechtenstein zur...
  • Anne Schweigmann: Hallo ich habe im Oktober 2020 Unterschrieben und nach 3 Tagen gekündigt und...
  • Udo Schmallenberg: Der EuGH hat da heute Fakten geschaffen und das Thermische Fenster für...
  • Bernhard C. Witolla: Ich klage ebenfalls gegen Daimler wegen des Thermofensters. Meine Klage...
  • Udo Schmallenberg: Bitte Mail an e.birkmann@bruellmann.de schicken wegen einer kostenlosen...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961