VW-Diesel- & Abgasskandal: ARAG Rechtsschutz verweigert Kostenübernahme

/ 15.11.2015 / / 193

Dr. Ralf Stoll aus Lahr berichtet auf www.vw-schaden.de über seine Erfahrungen mit der ARAG Rechtsschutzversicherung. Die Gesellschaft verweigert in zahlreichen Schadensfällen die Deckungszusage, obwohl die Durchsetzung von Ansprüchen nach Bekanntwerden des VW-Abgasskandals versicherungsrechtlich in die Zuständigkeit einer Verkehrssrechtsschutzversicherung gehört. Aktuell versuchen zahlreiche Autobesitzer ihre Ansprüche gegenüber Händlern und Volkswagen selbst durchzusetzen. In einer Vielzahl  von  Fälle gibt es keinerlei Probleme mit den Deckungszusagen der großen Rechtsschutzversicherungen. Dr. Stoll: “Nur die ARAG macht mal wieder Probleme!”

Hier den kompletten Artikel lesen

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • D. Warner: Entscheidend in der Frage Euro 4 oder Euro 5 ist nicht die Ziffer und Farbe der...
  • Redaktion: Hier bitte eine kleine persönliche Geschichte erzählen, in der die Fahrgestellnummer...
  • Paul Malchus: Hallo, schreiben Sie am besten den Wert den Sie für Ihr Auto bezahlt haben mit...
  • Engelhardt: Seit vielen Jahren schon kaufe ich keine Drucker mehr von HP, aus genau solchen...
  • Redaktion: Der Text muss individuell sein, daher bist du mit einer Vorlage nicht gut beraten....