Auch Porsche in Amerika unter Manipulationsverdacht

/ 03.11.2015 / / 19

Nun stehen auch die großen 3-Liter-Motoren von VW in den USA unter Manipulationsverdacht. Die zuständige Umweltbehörde hat entsprechende Verdachtsmomente geäußert und Untersuchungen angekündigt. Volkswagen weist alle Vorwürfe zurück.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Die neuen Vorwürfe betreffen vor allem die in den USA beliebten deutschen SUV wie den Touareg oder die großen Audi-Modell der “Q”-Reihe. Besonders pikant dabei: Mit den ins Gerede gekommenen Motoren stellt sich auch Porsche mit seinem Cayenne unter Manipulationsverdacht. Insbesondere VW-Chef Müller muss sich als ehemaliger Porsche-Manager dann wohl unangenehme Fragen gefallen lassen.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Abgasskandal
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Hallo Bernd, ich denke, dass das nicht nötig ist. Das KBA hat eine Pressemitteilung...
  • bernd: Weiss evtl. jemand, ob bereits ein Beweisverfahren für den AUDI Q7 (ab. Bj. 2015) 200KW...
  • Gert: Hallo, Euer Thema ist ja schon etwas älter. Aber vielleicht kann man doch noch zu einer...
  • Redaktion: Das Aktenzeichen hilft dir wenig, die reagieren nicht auf freundliche Anschreiben und...
  • Robert Entenmann: Wer einen Rechtsschutz hat sofort klagen. Die ziehen dann den Schwanz ein da...