Müllgebühren zu hoch? Kartellamt ermittelt

/ 12.10.2015 / / 44

Das Kartellamt hat Ermittlungen aufgenommen und will sich sehr intensiv um die Struktur der Müllabfuhr in Deutschland kümmern. Es gibt offensichtlich Anhaltspunkte für Absprachen zwischen Entsorgungsunternehmen. Diese dienen wohl dem Ziel, am Markt höhere Preise durchdrücken zu können. Ob es konkrete Anhaltspunkte gibt ist derzeit unklar. Die Bonner Behörde wundert sich allerdings, dass immer weniger Unternehmen sich an Ausschreibungen beteiligen. Dies könnte ein Indiz für Absprachen sein. Verdachtsannahme: Marktteilnehmer reden im Vorfeld der Vergabe miteinander und handeln quasi den optimalen Preis vorher aus, ohne sich selbst unterbietend in einen Preiskampf zu verfallen.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Trotz relativ vergleichbarer Bedingungen komme es so in unterschiedlichen Städten zu weit auseinander liegenden Gebühren bei gleichen Leistungsangeboten. Untersuchungsgegenstand soll auch die Frage sein, warum sich immer mehr Entsorgungsunternehmen für Angebote zusammen schließen, statt mit konkurrierenden Angebote für Wettbewerb zu sorgen.

Im Rahmen einer so genannten Sektoruntersuchung wird nun ohne konkrete Verdachtsmomente ermittelt, kommunale Entsorger sind davon nicht betroffen.

 

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Robin - T6 Wartender: Hallo, auch ich bin in ähnlicher Situation und warte auf die Auslieferung...
  • Redaktion: Hallo Kai, erstmal gegen den Händler wegen der Geährleistungspflicht
  • Kai Fuchs: Hallo, wir haben für unsere Familie mitte Oktober 2017 einen T6 Multivan 150PS...
  • Tobias Meyer: Habe heute direkt vom Händler erfahren (von einem Verkäufer, der sich traut die...
  • Redaktion: Die Lage bei Bestandsfahrzeugen werde untersucht, bevor über das weitere Vorgehen...