ODV Online Content Ltd. – Der Enkel der Abofalle

/ 24.05.2017 / / 439

Die Verbraucherzentrale berichtet über ein Wieder-Erwachen der klassischen Abofalle und warnt vor routenplaner-24.info. Den Zahlungsaufforderungen des Anbieters sollte nicht nachgekommen werden. Die Rechnungen werden über eine Münchner Briefkastenfirma versendet. Das Geld soll auf ein Konto in Bulgarien eingezahlt werden. Es geht um 576 Euro für ein Abo.

Nach Meinung der Verbraucherzentrale Hamburg hat diese Forderung hat weder Hand noch Fuß, denn weder wurde durch die Eingabe einer E-Mail-Adresse ein Vertrag geschlossen, noch erfülle die Seite in irgendeiner Weise die gesetzlichen Anforderungen der Buttonlösung, die seit 2012 strenge Regeln bei der Aufklärungspflicht zu kostenpflichtigen Bestellungen im Internet vorsieht.

Hier den kompletten Artikel lesen

Facebooktwittergoogle_plus
Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher 1
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter:
Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv koopieriert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälte auch aus Ihrer Region.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Ein Kommentar zu “ODV Online Content Ltd. – Der Enkel der Abofalle”

  1. Middeke sagt:

    Diese Mail bekommt man, wenn man die vorigen Mahnungen ignoriert hat.
    Nun soll man die komischerweise verminderte Rechnung per Paysafecard bezahlen.
    Ich warte mal ab, was nun folgt.

    Sehr geehrtes Mitglied von http://www.routenplaner-24.info!
    Da Sie die seit dem 24.08.2015 offene Rechnung noch immer nicht beglichen haben, setzen wir Sie hiermit LETZTMALIG davon in Kenntnis, dass wir bei Nichtbezahlung den offenen Betrag durch einen Pfändungsantrag bei Gericht einfordern.
    Ihnen drohen dadurch:
    1. Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher
    2. Kontopfändung im Rahmen der Zwangsvollstreckung nach § 829 ZPO
    3. Negativer SCHUFA Eintrag
    Durch einen negativen SCHUFA Eintrag verschlechtert sich Ihre Bonität erheblich, was sehr viele Banken als Anlass nehmen, keine Darlehen mehr zu vergeben!
    Zusätzlich zu diesen Unannehmlichkeiten entstehen Ihnen weitere ERHEBLICHE Kosten für Anwalts- und Gerichtsgebühren.
    Ihre Anmeldedaten:
    E-Mail Adresse
    Anmeldezeitpunkt:
    IP Adresse: (dient zur eindeutigen Identifizierung des Computers)
    Internetprovider:
    Sie haben erworben:
    ———————————————————————————-
    24 Monate Mitgliedschaft bei http://www.routenplaner-24.info

    Vertragslaufzeit 24 Monate
    Monatsbeitrag 20,00 Euro
    Die Abrechnung erfolgt im Voraus laut unseren Nutzungsbedingungen, einsehbar unter http://www.routenplaner-24.info/nutzungsbedingungen
    ———————————————————————————-

    Offener Betrag: 480,00 Euro inkl. der gesetzlichen MwSt.
    Zusätzlich sind durch den Zahlungsverzug bereits Mahnspesen in der Höhe von 10,00 Euro angefallen.
    Da Sie nachweislich den Dienst in Anspruch genommen haben, senden Sie den offenen Betrag von 480,00 Euro zuzüglich 10,00 Euro Mahnspesen UNVERZÜGLICH per Paysafecard an unsere E-Mail Adresse um weitere Kosten und Unannehmlichkeiten zu vermeiden.
    Sie erhalten Paysafecards unter anderem bei Rossmann, ARAL, AVIA, ESSO, ENI, EDEKA, Media Markt, Netto, Penny und vielen Kiosken, oder auch bequem und sicher auf http://www.wertkartenverkauf.com.
    Es handelt sich dabei um ein sicheres Bezahlsystem für das Internet, da Sie so keine Bankdaten weitergeben müssen.
    Die nächste Verkaufsstelle für Paysafecards finden Sie unter http://www.paysafecard.com/de-de/kaufen/haendler
    Nähere Informationen zum bezahlen mit Paysafecard finden Sie unter http://www.paysafecard.com und im Informationsblatt im Anhang.
    Senden Sie den aufgedruckten 16 stelligen Code der Paysafecards im Wert von 480,00 Euro zuzüglich 10,00 Euro Mahnspesen UNVERZÜGLICH an unsere E-Mail Adresse support@routenplaner-24.info.
    Vielen Dank
    ODV Online Content AG
    Development & Distribution

    Maximilianstraße 13
    80539 München
    Telefon: 01805 / 99 60 44 0 14Cent/Min. aus dem Festnetz
    Telefax: 01805 / 99 60 44 9 14Cent/Min. aus dem Festnetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Aktuelle Kommentare

  • hirad: Hallo Genau das Gleiche wie bie mir. Der Widerruf wurde nicht anerkannt. Fünf Jahre an den...
  • Joe-Black: Treffpunkt18 ist aus meiner Sicht hochgradig unseiös! Fakeprofile wohin man auch...
  • MiMo: Bei mir war es die Zusatzoption mit Norton Security. Man erzählte mir, das Paket wäre...
  • Redaktion: Guter Beitrag! Allerdings: Abzocke ist für mich ALLES was im Rahmen einer legalen...
  • Manfred: Echte abzoke ist es nicht, das wird sicherlich auch ein Anwalt sagen. Es ist eher...