Homepage gehackt? Unser Tipp für sichere Websites: Drupal!

/ 24.05.2017 / / 61

Ist Ihre Typo3, Joomla oder WordPress-Webseite gehackt worden? Sicherheit vor Hackern ist wichtiges Thema für Webseitenbetreiber. Die Kosten, die im Schadensfall entstehen können sind immens. Bei Bloggern, Gewerbetreibenden und Amateuren sind seit jeher Open Source Content Management System wegen den zahllosen und oftmals auch kostenfreien Erweiterungen sehr beliebt. Deshalb hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bereits im Jahr 2013 die gängigen Content Management Systeme Typo3, Joomla, WordPress, Drupal und Plone umfangreich auf ihre Schwachpunkte überprüft. Typo3, Joomla und WordPress schlossen nicht besonders gut ab.

Was ist ein Content Managment System?

Unter einem Content Management System versteht man ein System, welches Inhalte wie Texte, Bilder und Videos zur Verwaltung und Darstellung bereitstellt. Große Webseiten sind ohne Content Management System wegen des riesigen Aufkommens an Daten kaum zu verwalten. Die meisten Content Management System bauen auf der Programmiersprache PHP auf und sind Datenbankbasierend.

Das meist gehackte CMS

Das am meisten von Angriffen betroffene System ist wohl auch das System welches am meisten auf Webservern installiert ist. Das mit Abstand am meisten auf der Welt eingesetzte Content Management System ist WordPress. Das ursprünglich als Blogsystem gedachte System ist heute weit mehr als eine Plattform für Blogger, denn es lassen sich auch komplexe Webseiten mit WordPress entwickeln.

CMS mit den meisten Sicherheitslücken

Aus der Studie des BSI geht hervor, dass für die Jahre 2010 bis 2012 die meisten Schwachstellen absolut pro CMS auf das in Deutschland bei vielen Agenturen sehr beliebte CMS Typo 3 entfallen. Gewinner dieser Auswertung ist das wohl eher unbekannte System Plone, dicht gefolgt von Drupal.

schmallenberg.txt, unter anderem Betreiber von Verbraucherschutz.tv, verfügt über jahrelange Erfahrung im Umgang mit den gängigen Open Source CMS und setzt nicht nur aus Erfahrung mit Sicherheitslücken bei Kundenprojekten verstärkt auf Drupal.

Haben Sie Sicherheitsprobleme mit Ihrer Webseite? Wir helfen weiter, sprechen Sie uns an: patrick.gerling@talking-text.de

Facebooktwittergoogle_plus
Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv koopieriert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälte auch aus Ihrer Region.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Aktuelle Kommentare

  • hirad: Hallo Genau das Gleiche wie bie mir. Der Widerruf wurde nicht anerkannt. Fünf Jahre an den...
  • Joe-Black: Treffpunkt18 ist aus meiner Sicht hochgradig unseiös! Fakeprofile wohin man auch...
  • MiMo: Bei mir war es die Zusatzoption mit Norton Security. Man erzählte mir, das Paket wäre...
  • Redaktion: Guter Beitrag! Allerdings: Abzocke ist für mich ALLES was im Rahmen einer legalen...
  • Manfred: Echte abzoke ist es nicht, das wird sicherlich auch ein Anwalt sagen. Es ist eher...