HDI Lebensversicherung AG – Infos zum Widerruf / Widerspruch Ihrer Lebensversicherung – MAXI RENT 2006

/ 05.02.2015 / / 1.395

MAXI RENT – Renten Fondspolice aus dem Jahr 2006 – Hier liegt nach Meinung von Rechtsanwalt Thomas Willers aus München eine fehlerhafte Widerspruchsbelehrung auf der Rückseite des Policen-Anschreibens vor. Willers: “Die Belehrung enthält nicht die notwendige Voraussetzung, dass auch die Verbraucherinformationen vollständig vorliegen müssen, bevor die Widerspruchsfrist zu laufen beginnt.” Dies entspricht nicht den Notwendigkeiten, die durch das aktuelle BGH-Urteil aus Mai 2014 derfiniert wurden. MAXI RENT war 2006 ein Produkt der Gerling Lebensversicherung AG.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Wer den Verdacht hat, beim Abschluss einer Lebensversicherung oder Rentenversicherung bei der HDI Lebensversicherung AG nicht korrekt über das Widerrufsrecht informiert worden zu sein, der sollte den Vertrag von einem erfahrenen Rechtsanwalt prüfen lassen. Nach einem aktuellen Urteil des BGH vom 07.05.2014 (Az.: IV ZR 76/11) haben Versicherungsnehmer die Möglichkeit, Lebensversicherungsverträge zu widerrufen, wenn sich in den Widerrufsbelehrungen unzulässige Klauseln befinden. Dies gilt sogar, wenn der Vertrag schon vor Jahren aufgelöst wurde. Durch das BGH-Urteil ist es möglich, solche Lebensversicherungsverträge zu widerrufen.

Vor dem Bundesgerichtshof wurde ein typischer Fall verhandelt: Der Kläger war unzufrieden mit einem aus seiner Sicht inakzeptablen Rückkaufswert. Wie viele betroffene Verträge war die Lebensversicherung zwischen 1994 und 2008 abgeschlossen worden. Es ging in Karlsruhe u.a. um die Klausel, dass das Widerrufsrecht spätestens ein Jahr nach Zahlung der ersten Prämie erlischt. Und zwar auch dann, wenn der Versicherungsnehmer nicht über sein Widerspruchsrecht aufgeklärt wurde. Rechtsanwälte raten: “Wenn ihre Lebensversicherung bei der HDI Lebensversicherung AG zwischen 1994 und 2008 abgeschlossen wurde, sollten sie jetzt den Widerruf prüfen, um sauber rückabgewickelte Beitragszahlungen zuzüglich der entsprechenden Verzinsung in lohnendere Investments zu stecken.” Die Rechtsprechung ermöglicht es aber auch, Verträge zu widerrufen, für die bereits viel zu niedrige Rückkaufswerte gezahlt wurden. Nachträglich widerrufene Verträge werden so gestellt, als wären sie nie geschlossen worden. Heißt: Dem Versicherungsnehmer darf kein Nachteil entstehen und der erhaltene Rückkaufswert wird mit dem Gesamt-Anspruch verrechnet.

Rechtsanwalt Thomas Willers ist spezialisiert auf Vertragsrecht und prüft die Widerspruchsbelehrung der HDI Lebensversicherung AG für Sie.

Postanschrift:

Wilhelmstr. 25
80801 München

tel 089 1211 05 – 80
fax 089 1211 05 – 85

http://www.ra-willers.de/

mail@ra-willers.de

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • wendler: das wird wohl nicht die einzige UDI-Biogasanlage bleiben die insolvent wird – mE...
  • Ralf: Alles schön und gut – ABER: HP verweigert grade akut die Garantie für einen Officejet...
  • U. Flüs: Kann die Aussage des Artikels so nicht bestätigen. Ich war sehr zufrieden mit der Hilfe...
  • F. Dorn: “Laut Vodafone wird die entsprechende Klausel seit 4 Jahren nicht mehr verwendet....
  • F. Dorn: Vodafone GmbH Düsseldorf droht auch aktuell mit SCHUFA usw. entgegen bestehendem...

Schnellkontakt