Dschungelcamp in Tropical Islands? – Wenn Falschmeldungen zur Satire werden

/ 19.01.2015 / / 1.904

Das war zu erwarten gewesen: Nachdem sich diverse Dumpfbacken bislang nicht mit dem Thema Satire befassen mussten, weil sie es oft eh nicht verstanden hätten ist nach der Falschmeldung, dass die Benutzer des „Je suis Charlie“-Logos abgemahnt werden, jede Falschmeldung schnell zur Satire gemacht. Schon seit Januar 2014 wird auf einer Homepage der Zweifel an der Echtheit des „RTL-Dschungelcamps“ gesät. Es soll angeblich nicht in Australien sondern im Freizeitpark „Tropical Islands“ stattfinden. Nachdem das Portal mimika.at wiederholt auf die offensichtliche Klick-Attacke hingewiesen hatte meldete sich der „Satiriker“ dort zu Wort und nannte die abstruse Meldung eine „Satire“, wie unschwer zu erkennen gewesen wäre. Blöd nur: Der Verfasser ist nun mal kein Satiriker, sondern nur jemand, der sich über Internet-Klicklawinen freut und nicht weiß, wie er’s sonst machen soll. Dieter Hildebrandt war ein Satiriker und so einen Ruf muss man sich erarbeiten. Die Mittlerweile ein Jahr alte Meldung wird nun durch facebook neu angefeuert. Andererseits: Bedeutung wird die Sache erst durch die „Wiederaufnahme“ durch mimika.at finden. Auch das ist ein irrwitziger Effekt.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

verbraucherschutz.tv meint zu absichtlichen Falschmeldungen: Nicht jeder, der sich witzig findet ist ein Satiriker und nicht jede Falschmeldung eine Satire. Früher gab es dafür den 1. April, da konnten auch Nicht-Satiriker mal ungestraft Witze machen – demnächst wird man wohl täglich damit rechnen müssen. Aus journalistischer Sicht kotzt mich das dermaßen an, aus Sicht des Onlinemarketing-Flüsteres weiß ich aber auch: „Das ist erst der Anfang, denn im Vergleich zu guten alten Zeitungszeiten kann man mit Falschmeldungen heute viel mehr Geld verdienen als mit der Wahrheit.“

Hier die Wahrheit über die Unwahrheit lesen und immer dran denken: Eigentlich ist das ganze Leben eine Satire – man muss nur drüber lachen können

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Robin - T6 Wartender: Hallo, auch ich bin in ähnlicher Situation und warte auf die Auslieferung...
  • Redaktion: Hallo Kai, erstmal gegen den Händler wegen der Geährleistungspflicht
  • Kai Fuchs: Hallo, wir haben für unsere Familie mitte Oktober 2017 einen T6 Multivan 150PS...
  • Tobias Meyer: Habe heute direkt vom Händler erfahren (von einem Verkäufer, der sich traut die...
  • Redaktion: Die Lage bei Bestandsfahrzeugen werde untersucht, bevor über das weitere Vorgehen...

Schnellkontakt